Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Stille Nacht, räuberische Nacht

Schwalm-Eder. Zwischen dem 21. und dem 25. Dezember gab es im Bereich der Polizeistationen Fritzlar und Homberg einige Ein- und Aufbruchdelikte. In Homberg hatten es unbekannte Täter zum Beispiel auf Schnaps und Bargeld abgesehen. Sie brachen in eine Gaststätte in der Holzhäuser Straße ein.

Bei einem weiteren Gaststätteneinbruch in der Westheimer Straße der Kreisstadt blieb es am 22. Dezember beim Versuch und einem dadurch entstandenen Sachschaden von 200 Euro. In der Holzhäuser Straße waren die Einbrecher jedoch erfolgreich. In besagter Gaststätte hebelten sie ein Fenster an der Rückseite des Gebäudes auf und drangen in den Gastraum ein. Dort hebelten Sie zwei Automaten auf und entwendeten das darin enthaltene Bargeld. Aus einem Vorratsschrank ließen sie darüber hinaus 22 Flaschen Schnaps mitgehen. Der Wert der entwendeten Sachen steht derzeit nicht fest. Der verursachte Schaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Telefon (05681) 7740.

In Wabern wurde in der Zeit vom 22. bis 23. Dezember ein Motorroller vom Hof eines Grundstücks in er Landgrafenstraße gestohlen. Bei dem Roller handelt es sich um einen Piaggio, Modell SAL in der Farbe violett. Der Roller, der nicht versichert war, hat einen Wert von etwa 1.000 Euro Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Telefon (05622) 99660.

Einen in der Mariannenstraße Fritzlar geparkten Pkw brachen unbekannte Täter am 25. Dezember zwischen 13.30 Uhr und 23.30 Uhr auf. Sie schlugen eine Seitenscheibe und die Heckscheibe des Fahrzeugs ein, bauten das JVC-CD-Autoradio aus und entwendeten es. Der Schaden am Pkw beträgt zirka 500 Euro, der Wert des Autoradios rund 150 Euro. Zwischen dem 22. und dem 27. Dezember öffneten Unbekannte einen in der Gangolfstraße geparkten Pkw unverlangt und stahlen Teile der Musikanlage. Sie beschädigten den Türgriff der Fahrertür und schlugen die Fahrertürscheibe ein. Aus dem Kofferraum bauten sie eine Magnat-Endstufe Typ Michael Schumacher Edition und eine Magnat Bassrolle aus und entwendeten diese. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Telefon (05622) 99660.

In Bad Zwesten wurde gar in den Bauhof der Gemeinde eingebrochen. Ein versuchter Einbruch ins Sportlerheim blieb erfolglos. Die Täter, die am 25. oder 26. Dezember in mehrere Räume des Bauhofes Am Sportfeld eindrangen, sind bisher unbekannt. Sie hebelten zuerst ein Fenster der Garage auf, fanden hier aber wahrscheinlich nichts, was sie entwenden konnten. Sie hebelten dann ein Fenster an der Front des Gebäudes auf, wodurch sie in das Büro des Bauhofes eindringen konnten. Hier entwendeten sie einen Flachbildschirm, dessen Wert nicht bekannt ist. Der Sachschaden wird mit 400 Euro angegeben. Vermutlich die gleichen Täter versuchten in die Räume des Sportlerheimes des FC Rot-Weiss Bad Zwesten einzubrechen, die sich direkt gegenüber des Bauhofes befinden. Die Täter zerschlugen eine Scheibe der Doppelverglasung der Eingangstür, scheiterten dann aber an der zweiten Scheibe, ebenso blieben ihre Versuche die Tür aufzuhebeln erfolglos. Der angerichtete Schaden beträgt 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Telefon (05622) 99660.

In der Nacht vom ersten zum zweiten Weihnachtsfeiertag brachen unbekannte Täter einen geparkten Pkw in Werkel auf und entwendeten das eingebaute CD-Autoradio. Sie versuchten offensichtlich, das in der Franzstraße geparkte Fahrzeug durch Überwindung des Fahrertürschlosses aufzubrechen, was ihnen aber nicht gelang. Sie schlugen daraufhin die Scheibe der Beifahrertür ein und bauten das Radio aus der Konsole aus. Der Wert des Radios beträgt rund 80 Euro, der angerichtete Schaden 400 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Telefon (05622) 99660.

In Neukirchen wurde zwischen dem 21. und 22. Dezember in eine Garage eingebrochen. Es handelt sich um eine Vorratsgarage in der Kurhessenstraße. Die nicht ermittelten Täter stahlen Kästen und Fässer mit Bier. Sie hebelten zwei Kunststofffenster auf und konnten so in die Garage eindringen. Sie entwendeten sie etwa 22 Kisten Licher (0,33 l), mindestens vier Kisten Schöfferhofer Weizenbier, mindestens drei Kisten Licher x² und weitere Paletten mit Coladosen. Der Wert der Getränke wird mit 500 Euro angegeben, der angerichtete Schaden beträgt 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Telefon (06691) 9430.

Am Heiligabend, um 22.13 Uhr, hielten sich drei Personen sehr auffällig an einem Fahrzeug in der Adolf-Lins-Straße in Ziegenhain auf. Sie rannten zu einem wartenden Audi, als eine Zeugin sich näherte. Die Zeugin stellte daraufhin fest, dass bei dem geparkten Fahrzeug eine Seitenscheibe eingeschlagen war, woraufhin sie den Besitzer des Fahrzeuges verständigte. Als dieser zu seinem Fahrzeug kam, stellte er fest, dass das Autoradio entwendet worden ist. In diesem Moment kam der zuvor erwähnte Audi wieder vorbeigefahren, der geschädigte Fahrzeugbesitzer wollte den Audi anhalten, dieser fuhr jedoch dicht an ihm vorbei und streifte ihn mit dem Außenspiegel. Bei dem Audi soll es sich um einen mittelblauen A3 mit MR-Kennzeichen handeln. Der angerichtete Sachschaden beträgt 250 Euro der Wert des Autoradios wird mit 170 Euro angegeben. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Telefon (06691) 9430.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com