Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Tischler wieder mit umfangreichem Bildungsangebot

Schwalm. Das Bildungsangebot der Tischler-Innung Ziegenhain wurde dieser Tage veröffentlicht. Wieder bietet die Innung ihren Mitgliedern, Berufskollegen und Auszubildenden eine Vielzahl von Veranstaltungen an. Wie Obermeister Jürgen Schenk (Ziegenhain) erklärte, bemühe sich die Innung, ein breites fachliches Angebot anzubieten, welches noch durch das berufsübergreifende Angebot der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder ergänzt werde.

Neben den überbetrieblichen Maschinen- und Oberflächenlehrgängen für die Lehrlinge bietet die Innung fünf Fachseminare für ihre Mitglieder kostenfrei an. Diese finden, je nach Thema, in einer Werkstatt oder im Rahmen einer theoretischen Unterweisung statt. In diesem Jahr wollen sich die Tischler den neuen Verordnungen über Lösemittel und Lacke, Beschläge von Schiebetüren, dem Trockenbau und der Wärmedämmung, der Sicherheitstechnik und den Möbel-Schiebetüren besonders widmen. Zudem werden weitere Informationen auf den Innungsversammlungen im Frühjahr und im Herbst gereicht . Auch das traditionelle Sommerfest mit der Freisprechung der neuen Gesellen im Ziegenhainer Schützenwald steht wieder auf dem Programm.

Interessierte Tischler können sich an die Geschäftsführung der Tischler-Innung Ziegenhain, Rudolf-Harbig-Straße 6, 34576 Homberg, Telefon (05681) 9881-0, E-Mail: info@handwerk-schwalm-Eder.de oder an Obermeister Jürgen Schenk, An der Feuerwache 4, 34613 Schwalmstadt-Ziegenhain, Telefon (06691) 3766, wenden.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com