Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Weiterer Erfolg in Rauschgiftermittlungsverfahren

Kassel/Schwalm-Eder. Im Zuge eines Ermittlungsverfahrens wegen Handeltreiben mit Haschisch gegen vier Männer im Alter von 18 bis 24 Jahren aus Homberg, Wabern und Guxhagen und einen 24-jährigen Mann aus Frankfurt, in dem insgesamt bislang 35 Kilogramm Haschisch, 300 Ecstasy-Tabletten sowie rund 45000 Euro Drogengelder beschlagnahmt wurden, konnte die Polizei einen weiteren Erfolg verbuchen. Im Zuge der weiteren Ermittlungen in diesem Fall stellten die Beamten der Kriminalpolizei Homberg einen Großdealer aus dem südlichen Niedersachsen fest.

Die Beamten konnten den ebenfalls 24 Jahre alten Mann am 3. Januar in Kassel festnehmen. Bei der sich anschließenden Durchsuchung in dessen Wohnung wurden etwa 20000 Euro Drogengelder aufgefunden und beschlagnahmt. Zudem wurden Teile der hochwertigen Wohnungseinrichtung, teure Unterhaltungselektronik, mit dem Ziel der Vermögensabschöpfung beschlagnahmt, da der Verdacht besteht, dass die Gegenstände durch Drogenerlöse finanziert worden sind. Dem Mann wird auf Grund der bisherigen Ermittlungen vorgeworfen, in den vergangenen Monaten rund 120 Kilogramm Haschisch erworben und weiter verkauft zu haben.

Das Amtsgericht Kassel ordnete am 4. Januar auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel die Untersuchungshaft gegen den Mann an.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com