Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kein Schulfrei an Prüfungstagen

Kultusministerium: Poolkräfte können zur Vertretung bis Klasse 10 eingesetzt werden – Prüflinge, die am selben Tag Abiturprüfungen geschrieben haben, sind vom Nachmittagsunterricht befreit.

Wiesbaden. Das Hessische Kultusministerium weist darauf hin, dass das neue Landesabitur kein Anlass für vorgezogene Ferien oder generelles „Schulfrei“ an Hessens Schulen ist. Das Bürgerbüro des Ministeriums beantwortet zahlreiche Anfragen von Schulen, besorgten Eltern sowie Schülerinnen und Schülern zum erstmaligen Schreiben des Landesabiturs in diesem Jahr wie folgt:

Hinsichtlich der elf Schultage vom 16. bis 30. März 2007, an denen in Hessen das Landesabitur geschrieben wird, wurden die Schulleitungen aufgefordert, für ihre Schulen passende Lösungen zu finden. Allerdings sind die Prüflinge jeweils nur an drei Tagen in das Prüfungsverfahren involviert. Um regionalen und schulspezifischen Gegebenheiten gerecht zu werden, hat Kultusministerin Karin Wolff auf eine Lösung per Erlass verzichtet und Hessens Schulleiterinnen und Schulleiter nach dem Prinzip der eigenverantwortlichen Schule in Dienstversammlungen unterrichten lassen: Vorgabe ist danach lediglich, dass an den Prüfungstagen nicht „frei“ gegeben wird, sondern Unterricht verlässlich und verbindlich stattfindet. Unter verbindlichen Unterricht fallen beispielsweise auch Wiederholungs- und Vertiefungskurse für noch nicht geschriebene Arbeiten, Studientage sowie eigenverantwortliches Arbeiten der Schülerinnen und Schüler. Soweit Lehrkräfte wegen Abiturprüfungen im Unterricht der Klassen 1 bis 10 fehlen, kann zu Vertretungszwecken auch auf qualifizierte Kräfte aus den schuleigenen Pools zurückgegriffen werden. Von einem „vorgezogenen Ferienbeginn“ könne nach diesen verbindlichen Vorgaben keine Rede sein.

Andererseits sollen die Abiturientinnen und Abiturienten am Tag ihrer schriftlichen Prüfungen an keiner hessischen Schule nachmittags noch am Unterricht teilnehmen. Selbstverständlich ersetzen die Prüfungen wie bereits beim dezentralen Abitur den Unterricht an diesem Tag.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen