Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Einbrecher sahen es auf Praxis und Kanzlei ab

Gudensberg. In eine Arztpraxis in der Bahnhofstraße brachen Unbekannte zwischen Sonntag, 21. Januar, 13 Uhr und Montag, 22. Januar, 7.30 Uhr ein. Sie hebelten ein Fenster auf und stiegen in die Praxisräume ein. Innen öffneten sie offenbar auf der Suche nach Bargeld, mehrere Schränke. Soweit bislang festgestellt wurde, stahlen die Einbrecher das Sparschwein des Personals. Wie viel Geld die Täter damit erbeuteten, ist nicht genau bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Weiterhin wurde eine Anwaltspraxis in der Kasseler Straße über das vergangene Wochenende von Einbrechern angegangen. Allerdings gelang es den Tätern dort nicht, in die Räume einzudringen. Hebelversuche an mehreren Fenstern blieben für die Täter erfolglos. An den Fenstern entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Telefon (05622) 99660.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com