Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Trockenerfurth als Projekt-Modellort „Dorf“ anerkannt

Borken-Trockenerfurth. Der Borkener Stadtteil Trockenerfurth ist vom Zweckverband Schwalm-Eder-West als Projekt-Modellort „Dorf“ anerkannt worden. Die Ideen der Bürgerinnen und Bürger sind jetzt gefragt auf dem Weg in die Zukunft. Wie wollen wir in unserem Dorf weiter leben? Was ist uns wichtig für unser Dorf?

In den nächsten Wochen und Monaten geht es darum, gemeinsam die Entwicklungschancen für den Ort zu erkennen, konkrete Maßnahmen zu benennen und ihre Durchführung abzusichern und vorzubereiten. Das können Projekte sein, die von der Bürgerschaft getragen werden, aber auch bauliche Maßnahmen im Dorf. Gleichzeitig sollen die Hindernisse festgestellt werden, die es gemeinsam zu überwinden gilt.

Weg in die Zukunft
Gemeinsam mit dem Planungsbüro Dr. Buchenauer werden Ideen entwickelt, zu deren Verwirklichung nicht nur Geld, sondern vor allem auch die Unterstützung im Dorf selbst gefragt ist. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 8. Februar ab 19 Uhr im Gemeinschaftshaus, werden die Ziele und der Ablauf des Verfahrens vorgestellt, erste Schwerpunkte für Trockenerfurth ausgearbeitet und ein Arbeitskreis eingerichtet. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu recht herzlich eingeladen.

Ideen gesucht

Das Vorhaben „Modellort Dorf Trockenerfurth“ beginnt nicht mit der Vorstellung einer Fachplanung, sondern die Grundlagen werden durch die Bürgerinnen und Bürger des Dorfes selbst erarbeitet und mit der Stadt Borken abgestimmt.

Mit dem vom Zweckverband beauftragten Planungsbüro steht den Bürgerinnen und Bürgern eine fachkundige Moderation zur Seite. Die gemeinsame Arbeit wird im Frühjahr mit einem Konzept abgeschlossen. Beim Zweckverband Schwalm-Eder-West stehen Fördermittel für die Umsetzung sinnvoller und zukunftsfähiger Projekte in diesem Jahr in einem bestimmten Rahmen bereit.sb.

Foto: Der Stadtteil Trockenerfurth aus der Vogelperspektive. Die Ideen der Einwohnerinnen und Einwohner sind gefragt, um die Chancen und Entwicklungen für die Zukunft zu nutzen und umzusetzen.sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen