Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Einbruchserien aufgeklärt

Homberg. Im Rahmen von umfangreichen Ermittlungen konnte die Polizeistation Homberg zwei Einbruchserien aufklären und große Teile der Beute sicherstellen. Bei einer Einbruchserie in der Zeit von November bis Dezember 2006, wurden mehrere Gartenhütten, Gartenlauben und Wochenendhäuser, vorwiegend im Bereich Erlebrunnenweg/ Homberger Freibad aufgebrochen. Aus den Häusern wurden die Wertgegenstände, Werkzeuge und Notstromaggregate entwendet.

Bei einer weiteren Tat hatten sie an einer Homberger Schule insgesamt sechs Fahrräder entwendet. Ein Zeuge hatte am 24.12.06 beobachtet, wie zwei Personen in das Schwimmbadcafe eingebrochen waren. Die sofort verständigten Beamten der Polizeistation Homberg konnten in der Nähe des Tatortes einen der Täter festnehmen. Es handelt sich um einen 17- Jährigen aus dem Schwalm-Eder-Kreis, dieser gab dann auch seinen 11-Jährigen Mittäter, ebenfalls aus dem Schwalm-Eder-Kreis, preis. Bisher konnten den Beiden 17 Straftaten, verschiedene Diebstähle und Einbrüche, zugeordnet werden, einen Großteil der Taten gaben sie auch zu. Bei den Durchsuchungen einer, von ihnen genutzten, Gartenhütte konnte umfangreiches Diebesgut sichergestellt werden, es wurden Fahrräder, Notstromaggregate und Werkzeuge vorgefunden. Bei den Einbrüchen erlangten sie Gegenstände im Wert von 4000 Euro und richteten einen Sachschaden von 9000 Euro an.

Als Täter von drei Wohnungseinbrüchen in Homberg, im Bereich Freiheiter Straße und Holzhäuser Straße, konnte jetzt ein 18-Jähriger aus dem Schwalm-Eder-Kreis ermittelt werden. Diese Taten wurden im Dezember, kurz vor Weihnachten, begangen. Der 18-Jährige war in Wohnungen eingebrochen und hatte es vorrangig auf Unterhaltungselektronik und Werkzeuge abgesehen. Nach den Taten verkaufte er seine Beute an einen 21-Jährigen aus Homberg, gegen den zwei Verfahren wegen Hehlerei eingeleitet worden sind.

Bei der Durchsuchung der Wohnung des 21.Jährigen wurde die Beute aus den zwei Einbrüchen in der Freiheiter Straße aufgefunden. Weiteres Diebesgut brachte der 18-Jährige selbst zur Polizei. Er entwendete insgesamt Gegenstände im Wert von 1000 Euro und hat dabei einen Sachschaden in Höhe von 250,- Euro angerichtet.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen