Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gaspedal mit Bremse verwechselt

Kassel. Zu einem fast filmreifen Verkehrsunfall ist es heute Mittag auf der Stephanstraße im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe gekommen. Der Unfallverursacher, Sohn eines älteren behinderten Autofahrers, war mit dem behindertengerecht umgebauten Automatik-Fahrzeug seines Vaters unterwegs. Um 11:55 Uhr bog er von der Friedrich-Naumann-Straße kommend in die Stephanstraße ein, um seine Fahrt in Richtung Wilhelmshöher Allee fortzusetzen. Als er einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Kleinwagen umfahren wollte, sah er das ihm entgegen kommende Taxi. In dem Moment verwechselte er seinen eigenen Angaben zufolge offenbar das Bremspedal mit dem Gaspedal.

Da die Straße an dieser Stelle für drei Fahrzeuge nebeneinander zu schmal war, verkeilten sich die Fahrzeuge und der Wagen des Unfallverursachers kam, nur noch auf den beiden rechten Rädern stehend, im 45 Grad Winkel auf der Motorhaube der Taxe zum Liegen.

Der Taxifahrer wurde leicht verletzt. Das Unfallfahrzeug musste von einem Abschleppwagen aus der Verkeilung heraus gehoben werden. Den Sachschaden an allen drei Fahrzeugen – der Kleinwagen war gegen den rechten Bordstein gedrückt worden – schätzen die Polizeibeamten des Reviers Südwest, die diesen kuriosen Unfall aufnahmen, auf rund 20000 Euro.

Fotos: Polizeipräsidium Nordhessen




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com