Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Neuer (Wirbel-) Wind am rechten Flügel

Melsungen. Beim Handball-Bundesligisten MT Melsungen wird es auf der Rechtsaußenposition zur kommenden Saison einen Personalwechsel geben: Für Sead Kurtagic, dessen auslaufender Vertrag nicht verlängert wird, kommt Savas Karipidis. Der 27-jährige Grieche, der derzeit für den hessischen Rivalen HSG Wetzlar spielt, unterschrieb für zunächst ein Jahr in Melsungen.

Der 120-fache Nationalspieler, der im vorletzten Jahr sogar eine Berufung in die Weltauswahl erhielt, zählt zu den stärksten Rechtsaußen der Bundesliga. In der laufenden Saison liegt das Kraftpaket (1,83 m/88 kg) mit 121 Treffern unter den Top-Twenty der Torschützenliste. “Savas Karipidis ist explosiv, er hat ein sehr gutes Eins-gegen-Eins-Spiel und man kann auch in der Abwehr auf ihn bauen”, fasst MT-Sportchef Alexander Fölker die Vorzüge des Vollblut-Handballers zusammen.

Der wiederum freut sich darauf, demnächst mit seinen Landsleuten Spyros Balomenos und Grigorios Sanikis in einem Team auflaufen zu dürfen. Apropos Sanikis: Mit dem Rückraumshooter hat die MT Melsungen jetzt den Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. “Grigorios ist mit allem gesegnet, was einen echten Torjäger auszeichnet. Er hat in den letzten Wochen trotz Verletzung gezeigt, welche Gefährlichkeit in ihm steckt”, gerät Trainer Robert Hedin ins Schwärmen, “so einen Spieler darf man einfach nicht ziehen lassen”.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com