Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Britischer Soldat aufgespießt

Guxhagen. Unangeschnallt fuhr ein in Paderborn stationierter britischer Soldat am Samstag in einem Kleinbus auf der A7 mit. Kurz vor der Abfahrt Guxhagen musste der Fahrer des Kleinbusses, in dem sich der Soldat befand, verkehrsbedingt bremsen. Der unangeschnallte Mann wurde dabei nach vorne geschleudert und traf auf einen Verstellhebel der Rückenlehne, der sich durch seinen Oberarm stach.

Da der Hebel nicht einfach aus der Wunde herausgezogen werden durfte, schnitt die Feuerwehr ihn ab. Der Verletzte wurde durch den Rettungsdienst in ein Kasseler Krankenhaus befördert. Hier wurde der Hebel schließlich entfernt. Mit drei Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften waren die Helfer von 16.30 bis 17.20 Uhr vor Ort.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com