Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Stadtsparkasse gratuliert Deka zum „Fonds-Oskar“

Borken. Die Deka ist die beste Fondsgesellschaft 2006 in Deutschland für den Ein-Jahres-Zeitraum. Diese Auszeichnung erhielt der Fondsdienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe von der international renommierten Ratingagentur Standard & Poor’s, die erneut ihre „Fund Awards Germany“ vergab. Mit dem Preis würdigte Standard & Poor’s die hervorragende Fondsmanagementleistung der Deka über ihre gesamte Fondspalette.

Die Fonds der Deka sind exklusiv bei Sparkassen erhältlich. „Wir freuen uns mit unserer Deka über diesen „Fonds-Oskar“, so Wertpapier-Experte Norbert Kurzrock von der Stadtsparkasse Borken (Hessen). „Mit Deka Investmentfonds können wir unseren Kunden in jeder Anlagesituation ein hochinteressantes Produkt bieten. Es ist gut, mit der Deka einen ausgezeichneten Partner an unserer Seite zu haben.

Marktführer
Mit einem Fondsvermögen von insgesamt über 183 Mrd. Euro ist die Deka die zweitgrößte deutsche Fondsgesellschaft. Sie ist Marktführer bei fondsbasierten Vermögensverwaltungsprodukten wie Dachfonds und der fondsgebundenen Vermögensverwaltung.

Seit mehr als 17 Jahren zeichnet die international tätige Ratingagentur jährlich die besten Investmentfonds und Fondgesellschaften aus. Die Fund Awards von Standard & Poor’s haben sich weltweit etabliert und gelten in der Fondsbranche als Anerkennung ersten Ranges. Die Auszeichnung der besten Fondsgesellschaft basiert auf der Bewertung von mindestens 25 Fonds in mindestens 10 verschiedenen Sektoren.sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com