Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

„Der Natur auf der Spur“

Homberg. In diesen Tagen haben die Baumaschinen des angrenzenden Erschließungsgebietes „Mühlhäuser Feld“ den Regenwasserspeicher ausgehoben. Rechtzeitig zum Hessentag wird er eingegrünt und mit Regenwasser bespannt sein, so dass eine neue Biotopfläche in die Außenanlagen der Sonderschau einbezogen werden kann. Den angefallenen Erdaushub haben die Baufachleute im Bereich des Naturzeltes auf einer Wiese westlich des Hofes Brandau aufgeschüttet. Etwa 3000 Kubikmeter Erde werden im nächsten Frühjahr zu einer Landschaft geformt, deren zentraler Mittelpunkt der Schloßberg sein soll. Im Kopf von Herrn Dreyer, dem Planer und Gestalter, ist schon heute alles fertig. Wenn dann Anfang Mai das Zelt steht, müssen die Baumaschinen seine Ideen umsetzen. Gert Wenderoth




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com