Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

100 Liter Freibier zum Anstich

Malsfeld. Am 14. Juli wird ab 14 Uhr wieder richtig gefeiert auf dem Brauereifest der Hessischen Löwenbier Brauerei und dem Förderverein der Brauerei Malsfeld. Gefeiert wird aber nicht nur das beliebte Brauereifest. An diesem Tag wird der Brauereilehrpfad seiner Bestimmung übergeben, der die Malsfelder Gäste und alle Bierinteressierten an die historischen Plätze führen soll, die es seit der Entstehung der Malsfelder Brauerei gibt.

Die erste offizielle Brauereilehrpfad-Wanderung wird am 14. Juli vom TSV 06 Malsfeld organisiert. Unter fachkundiger Leitung geht es für Interessierte um 12.30 Uhr auf dem Festplatz am Containerbahnhof los. Ziel ist der Bierbrunnen in der Ortsmitte von Malsfeld, an dem es um 14 Uhr mit 100 Litern Freibier dann den offiziellen Anstich zum diesjährigen Braureifest geben wird. Gemeinsam und begleitet duch das Blasorchester Malsfeld, geht es nach dem Anstich in einem Festzug zum Brauereigelände.

Wer sich vor dem Braureifest sportlich betätigen möchte, kann sich der großen Inliner- oder Rad-Tour anschließen. Für die Inliner geht’s um 11 Uhr in Körle los. Die Ralder starten um 13 Uhr in Rotenburg. Gemeinsames Ziel der sportlich Aktiven ist der Festplatz der Hessischen Löwenbier Braurerei in Malsfeld.

Im Mittelpunkt des Braureifestes steht wie immer ein buntes Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt. An schweren Motoren und historischen Modellen interessierte Brauereifestbesucher werden von der Trecker- und Oldtimerausstellung begeistert sein. In einer kleinen Marktgasse präsentiert sich allerlei historisches Handwerk. Zahlreiche Stände sorgen mit regionalen Leckereien für das leibliche Wohl der Festbesucher.

Wer Hessisches Löwenbier nicht nur trinken, sondern auch sehen möchte, wie es produziert wird, kann sich eingehend bei den stündlich stattfindenden Brauereiführungen über das Bierbrauen in Malsfeld informieren.

Der Erlös der „Brauer Schorsch Museumsschoppens“, der am 14. Juli eigens auf der historsichen Flaschenfüllanlage und vor den Festgästen gefüllt wird, kommt dem Brauereimuseum zu Gute. Welche historsichen Exponate bereits vorhanden sind und wie das geplante Braureimuseum aufgebaut sein soll, wird interessierten Festbesuchern in einer ausführlichen Bildpräsentation vorgestellt.

Bei der stattfindenden Bierolympiade können Muskelkraft, Geschick und Teamgeist unter Beweis gestellt werden. Eine bierige Gaudi für Teilnehmer und Zuschauer. Musikalisch wird das Brauereifest vom Blasorchester Malsfeld un DJ Micha begleitet. Das Tanzweib kann und soll geschwungen werden.

Auf die kleinen Fest-Besucher wartet ein buntes Spielprogramm. Die Rote Rübe sorgt mit einer Hüpfburg, Kinderschminken und Ponyreiten dafür, dass es ein erlebnisreicher und spannender Tag auch für die jüngsten Festbesucher wird.

Alle weiteren Infos unter www.hessisches-loewenbier.de




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com