Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Die „Fuldanixen“ laden ein

Melsungen. Floßfahrten auf der Fulda zwischen Morschen und Melsungen gehören bereits seit 1982 zu den touristischen Highlights Nordhessens. Heute verkehren zwei moderne „Fuldanixen“ auf der zirka 20 Kilometer langen Strecke zwischen Morschen und Melsungen und befördern im Jahr bis zu 3.500 Personen. Die Fortbewegung erfolgt hauptsächlich mit der Strömung des Wassers, nur wenn es unbedingt nötig ist, wird ein Motor zugeschaltet.

Einzelpersonen und Minigruppen haben noch Mitfahrgelegenheit an folgenden Sonntagen: 5. August, 2. September und 7. Oktober sowie am Montag, 20. August und am Samstag, 8. September.

Die Tour beginnt vormittags in Morschen und endet gegen 15.30 Uhr in Melsungen. Zwischendurch wird in Beiseförth zur Mittagspause angehalten. Bei einem etwa zweistündigen Aufenthalt besteht eine Einkehrmöglichkeit zum Mittagessen sowie Gelegenheit zur Besichtigung des Korbmachermuseums. Der Fahrpreis beträgt 14 Euro pro Person (Kinderermäßigung auf Anfrage). Die Teilstrecken Morschen-Beiseförth und Beiseförth-Melsungen (je 2 Stunden) können ebenfalls gebucht werden. Eine rechtzeitige Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Gruppen können das Floß/die Flöße jederzeit zum Charterpreis ab 200 Euro (für max. 26 Pers.) buchen.

Fahrkarten und weitere Informationen, zum Beispiel eine Broschüre mit allem Wissenswerten rund um die Floßfahrt, gibt es im Büro der Kultur- & Tourist-Info Melsungen, Telefon (05661) 921100, Fax 921112




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com