Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kater mit Luftgewehr beschossen

Frielendorf-Leimsfeld. Ein grau-schwarzer Kater wurde am Sonntag gegen 18.30 Uhr in der Straße Am Bahnhof unweit seines Zuhauses verletzt aufgefunden. Die Eigentümer brachten das verletzte Tier zum Tierarzt. Der stellte durch eine Röntgenaufnahme fest, dass eine Luftgewehrkugel im Knochen des linken Beckenbereiches steckte. Durch die Kugel erlitt das Tier an der betroffenen Stelle einen Beckenbruch. Der Kater wurde zuletzt am Samstagabend gegen 23.30 Uhr unverletzt gesehen. Wo sich die Tat ereignet hat, ist derzeit nicht bekannt. Eventuell in oder um Leimsfeld. Die Polizei ermittelt in dieser Sache wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Telefon (06691) 9430.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com