Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Regen sorgte für Überschwemmungen

Schwalm-Eder. Dem Regen der vergangenen Tage musste der Landkreis heute schließlich Tribut zollen. Bäche und Flüsse verzeichneten steigende Pegel und gerade die kleineren Gewässer waren es, die Feuerwehr und THW in den Morgenstunden beschäftigten. Mühlhausen, Caßdorf und Waßmuthshausen hatten mit der Efze am meisten zu kämpfen. Von 4 Uhr in der Nacht waren die Feuerwehrleute im Einsatz, um den Wassermassen entgegen zu wirken. Bis 11 Uhr heute Vormittag stieg das Wasser an. In Mühlhausen wurde sogar eine Fußgängerbrücke überspült. Gegen 11.30 Uhr waren dann rückläufige Pegel zu verzeichnen. Um 13 Uhr schließlich hatte die Efze ein Einsehen und kehrte wieder in ihren Bachlauf zurück.

In Obermelsungen führte ein verstopfter Wassereinlauf des Kesselbachs für Überschwemmungen auf dem Betriebsgelände der Firma Elektro-Kästner. Das Wasser staute sich vor dem verstopften Einlauf, floss über die Straße und flutete die Kellerräume des Gebäudes bis zu 1,5 Meter hoch. Kräfte aus Obermelsungen, Röhrenfurth und Schwarzenberg leiteten die Wassermassen um, während die Feuerwehr Adelshausen mit Dunghacken den Ablauf frei machte. Das THW pumpte schließlich den Keller mit Hochleistungspumpen aus und das DRK versorgte alle Einsatzkräfte mit Getränken. Ein alarmierter Bagger musste nicht mehr eingesetzt werden.

Bildergalerie




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen