Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ab ging’s in den Sommerferien

Melsungen. Gleich zum Auftakt der Sommerferien startete die Katholische Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt mit einer Gruppe von 46 Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 14 Jahren mit neun Betreuern nach Travemünde-Privall. Eine Woche Strand, kreative Workshops und eine Menge Ausflüge: Sand-World, Hansa Park, Viermastschiff Passat, Lübeck und vieles mehr gehörte zu den absoluten Highlights dieser sieben Tage.

Selbstverständlich durften auch die religiösen Impulse auf dieser Fahrt nicht fehlen und so feierten alle zusammen mit Pfarrer Stefan Bott die Heilige Messe, die Tage wurden abgerundet durch Morgen- und Abendlob und das Gebet vor dem Essen. Schon zum vierten Mal waren die meisten mit dem festen Betreuerstamm unterwegs – traditionell immer in der ersten Ferienwoche. Schon lange ist diese Fahrt ein gemeindeübergreifendes Angebot, denn auch Kinder und Jugendliche der Stadt und der evangelischen Gemeinde nehmen immer wieder daran teil. Entwickelt haben sich die Freizeiten aus dem bunten Angebot für Kinder und Jugendliche, die das Gemeindeleben der katholischen Kirchengemeinde anbietet.

Am letzen Sonntag startete dann noch einmal eine Gruppe der Pfadfinder zum Hike – ausgerüstet mit Schlafsäcken, Isomatten und Proviant – zu Fuß mit dem Bollerwagen unterwegs. Übernachtet wurde im Freien oder in Hütten im Wald. Die Tour führte sie über Günsterrode nach Hessisch Lichtenau. Dort wurde bei den Dicken Steinen geklettert und am Mittwoch, pünktlich zum Patronatsfest kamen die sieben Jugendlichen wieder zurück. 60 Kilometer haben sie zu Fuß zurückgelegt.

Den Abschluss bildete an diesem Wochenende das Zelten der Ministranten an der Katholischen Kirche in Guxhagen. Zum ersten Mal wurde die Grünfläche rund um die Kirche zum Zeltlager umfunktioniert. Samstagabend stießen die Familien der Kinder und Jugendlichen mit dazu, zum gemeinsamen Familienabend. Zum Abschluss der Ferien grillte man und entzündete ein Lagerfeuer zum Stockbrot braten. Am Sonntag fand um 9 Uhr ein Familiengottesdienst in der Katholischen Kirche in Guxhagen statt.

Nach diesen ereignisreichen Tagen geht es nach den Ferien gleich weiter mit den Gruppenstunden, der Erstkommunionvorbereitung und der Firmvorbereitung. Denn wichtig ist es, die Kinder und Jugendlichen nicht nur für solche Highlights zu begeistern, sonder das ganze Jahr über den Kontakt zu halten.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen