Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Handyshop unterstützt Feuerwehr

Borken. Moderne Kommunikationsmittel sind heute auf allen Ebenen der Gesellschaft selbstverständlich und nicht mehr wegzudenken. Im privaten, wie auch im geschäftlichen Bereich. Auch die Hilfsorganisationen sind darauf angewiesen, um Einsätze zu führen und zu leiten, um mit Dienststellen und weiteren Kräften in Verbindung zu treten. So verfügt auch der Einsatzleitwagen (ELW) der Freiwilligen Feuerwehr Borken über moderne Kommunikationsmittel – von Funk bis hin zum PC. Für eine Ersatzbeschaffung sorgte in diesen Tagen der Borkener Handyshop von Dirk Wunderlich.

Er spendete der Einsatzabteilung für die Ausstattung des Einsatzleitwagens eine neue Handygarnitur mit Freisprecheinrichtung als Festeinbau. Ein Mobiltelefon ist neben der Funkausstattung zur Abwicklung von Einsatzaufgaben nicht nur hilfreich, sondern oftmals eine notwendige Ergänzung. Dazu der stv. Wehrführer Mario Diehl: „Der Handyshop Wunderlich unterstützt nicht zum ersten Mal unsere Einsatzabteilung. Dafür darf ich im Namen der Freiwilligen Feuerwehr Borken ein herzliches Dankeschön sagen.“sb.

Foto: Eine neue, praktische Handygarnitur vervollständigt jetzt die Ausstattung des Einsatzleitwagens der Freiwilligen Feuerwehr Borken (v.l.: stv. Wehrführer Mario Diehl, Dirk Wunderlich, Gerätewart Matthias Völker).sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen