Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Förderkreis startet die Aktion 100×100

Borken. Einen Förderkreis zur Erhaltung der Stadtkirche hat die evangelische Kirchengemeinde Borken gegründet. Ehrgeizige Zielsetzung ist es, die altstadtprägende Kirche zu erhalten und zu sanieren. Dazu Pfarrer Matthias Kämpfer: „Bevor wir das Thema in Angriff genommen haben, haben wir uns professionelle Hilfe geholt, um unser Vorhaben auch in die Tat umsetzen zu können. Denn wir brauchen Sponsoren und weitere fördernde Mitglieder im Arbeitskreis, um die anstehenden Maßnahmen zum Erhalt der Stadtkirche auch umsetzen zu können“.

Logo, Leitmotto, Wette
Ein eigenes Logo hat sich der Förderkreis gegeben. Dazu ein Leitmotto als Aufruf an die Öffentlichkeit: „Bewahren wir unsere Stadtkirche als den Ort, der in Borken Mitte und im Zentrum unseres Glaubens steht!“ Unter dem Titel „Aktion 100×100“ bietet der Förderkreis eine Wette an. „Wenn 100 Personen oder Firmen je 100 Euro spenden, garantieren wir, dass am Heiligen Abend diesen Jahres um die Kirche herum Schnee fällt“, erläuterte Pfarrer Matthias Kämpfer.

Infostand zum Heimatfest
Zum Borkener Heimatfest geht der Förderkreis der evangelischen Kirchengemeinde mit einem Infostand zum ersten Mal an die Öffentlichkeit. Bis zum Weihnachtsfest soll kontinuierlich für die Restaurierung der Stadtkirche geworben werden. Denn als vorrangige Maßnahme hat man sich die Sanierung der Kirchturmuhr auf die Fahnen geschrieben. Spenden sind nicht nur steuerlich absetzbar. Ab 100 Euro Spendensumme gibt es bereits ein Modell der Stadtkirche, verpackt in einer Schneekugel.
Bis zum Weihnachtsfest hat sich der Förderkreis ein weiteres Ziel gesetzt. Man will ehemalige Pfarrer der Borkener Kirchengemeinde als Gastprediger für den Gottesdienst gewinnen.

Pfarrer Matthias Kämpfer steht für weitere Informationen zum Förderkreis und zur Erhaltung der evangelischen Stadtkirche gern persönlich und unter Telefon (05682) 2511 zur Verfügung. Sowohl bei der Stadtsparkasse Borken, BLZ 520 513 73, wurde ein zweckgebundenes Spendenkonto unter der Kontonummer 91 75 eingerichtet, als auch bei der örtlichen Raiffeisenbank, BLZ 520 613 03 mit der Kontonummer 1 97 80.sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen