Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Lothar Kothe als Direktkandidat gewählt

Dagobertshausen. Mit überwältigender Mehrheit wurde der Ortsvorsteher Dagobertshausens, Lothar Kothe, zum Direktkandidaten der Freien Wähler Hessen e.V. gewählt. Mit dem gelernten Landwirtschaftsmeister erhalte der Wahlkreis 7 (Altkreise Melsungen und Fritzlar) einen Kandidaten, der die Landwirtschaft und die nordhessische Bevölkerung kenne wie kein anderer, heißt es aus den Reihen der Freien Wähler.

Lothar Kothe engagiere sich bereits seit vielen Jahren in der kommunalen Politik und sei mit den Problemen des ländlichen Bereiches bestens vertraut. Als Ortsvorsteher Dagobertshausens, als Fraktionsvorsitzender der Gemeinschaftsliste Hochland-Fuldatal in der Gemeindevertretung Malsfelds und als Kreistagsabgeordneter im Schwalm-Eder-Kreis genieße er das Vertrauen zahlreicher Bürger.

Lothar Kothe wolle durch seine Kandidatur die Politikverdrossenheit der Bürger bekämpfen, heißt es in einer Pressemitteilung der Freien Wähler. Als Mann des Volkes stehe er für eine ehrliche Politik aus dem Volk. Bürgernähe sei für ihn besonders wichtig, um die Probleme der Mitbürger zu erkennen und politisch zu beseitigen. Als Landwirt vertritt er den Anbau Naturbelassener Produkte. „Gentechnisch veränderte Nahrungsmittel sind für ihn keine Alternative und haben in unseren hessischen Landen nichts zu suchen“, so die Mitteilung.

Weiterhin will er dafür kämpfen, dass die Flucht vom Land gestoppt wird. Der Jugend müsse hier eine attraktive Zukunft geboten werden. Insbesondere die steigende Anzahl leerstehender Immobilien in allen umliegenden Ortschaften erfordere politisches Handeln. In Ortskernen befindliche Wohnobjekte müssten jungen Familien durch Zulagen des Staates als finanziell attraktive Eigenheime erschwinglich gemacht werden.

Mit beiden Füßen auf dem Boden stehend wünsche sich Lothar Kothe nichts sehnlicher, als das Vertrauen der Bürger aus dem Schwalm-Eder-Kreis in die Politik zu wecken und zu vertreten.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen