Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Einblick in die Welt der Römer

Felsberg. Einblicke in die Welt der Römer bekamen die Schüler der Klassen G 7 a und b der Felsberger Drei-Burgen-Schule am gestrigen Mittwoch. Bei einem Rundgang durch die Sonderschau „Römer“ auf der Herbstausstellung in den Kasseler Messehallen wurde für die 42 Jungen und Mädchen das antike Rom erlebbar gemacht. In einem fachkundig geführten Rundgang durch Ausstellung gingen sie auf eine experimentelle Entdeckungsreise, bei der nicht nur Information und Anschauung im Mittelpunkt standen, sondern sie auch immer wieder zum Mitmachen angeregt wurden.

So konnten die Felsberger Schüler auf Wachstafeln schreiben, Mosaike legen, auf einem kleinen Ausgrabungsfeld römische Münzen und Tonscherben freilegen oder an Gewürzen und typischen Düften der Römerinnen riechen. Zahlreiche Exponate gaben Informationen zum antiken Rom. Den Schülern wurde das Alltagsleben der Römer durch Themen wie Essgewohnheiten, Bekleidung, Wohnen, Militär, Architektur und Kunst anschaulich vor Augen geführt.

Ein besonderes Erlebnis war das nachgestellte Zeltlager mit „echten“ Legionären, Waffen und Rüstungen. Hier durften die Jungen und Mädchen sogar die Helme ausprobieren und konnten sich für kurze Momente wie ein römischer Soldat fühlen. Großes Interesse bei den Mädchen fand das Thema Mode. Die zur Zeit des Kaisers Augustus aktuellen Frisuren konnten sie nicht nur betrachten, sondern in einem Friseurstudio wurden einigen Schülerinnen die Haare sogar eingeflochten, so dass sie als Römerinnen zurück nach Felsberg kamen.

Eingebettet war der Ausstellungsbesuch in eine Unterrichtseinheit zum Leben der Römer aus dem Geschichtsunterricht. Auf diesem Hintergrund konnten die Schüler zum Erstaunen ihres sachkundigen Ausstellungsführers an vielen Stellen die im Unterricht erworbenen Kenntnisse anbringen – sei es zur Gründung Roms, zum Kolosseum, zum Militär oder zur Kaiserzeit – wofür sie großes Lob erhielten. Der Ausstellungsbesuch motivierte die 7. Klässler so sehr, dass man nun als nächstes noch vor den Herbstferien eine Exkursion zum Römerkastell Saalburg im Taunus durchführen will.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen