Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wildpark-Tiere gehen zum Hessentag auf Reise

Knüllwald/Homberg. Vor kurzem fand ein Vororttermin der Beauftragten von Land und Stadt der Sonderschau „Der Natur auf der Spur“ statt. Der Leiter des Wildpark Knüll, Dr. Wolfgang Fröhlich, zeigte sich äußerst zufrieden mit der seinem Vorhaben zugedachten Fläche von rund einem Hektar zwischen dem Hof Brandau und der Mühlhäuser Straße. Hier werden die Tiere des Wildparks ausreichende Weideflächen bekommen und es bleibt auch noch Platz für Kleingehege und Volieren.

Rothirsche, Damwild, Muffelwild, Wildpferde und Rehe sollen sich auf einer großen Gemeinschaftskoppel wohl fühlen und den Besuchern das Flair des Wildparks vermitteln. Vielleicht kommen sogar noch Wildschweine hinzu, wenn dies das Veterinäramt zulässt.

Natürlich bleibt es nicht nur bei den großen Tieren. Viele kleine Raubtiere, aber auch Eulen und ein Falkner mit Greifvögeln sollen die Schau beleben. Es ist die große Chance für den Wildpark, auf dem Hessentag vor vielen tausend Menschen für seine Belange zu werben. Dr. Fröhlich und sein Team werden jetzt recht bald mit der Planung der Koppeln und Gehege beginnen, so dass sie im Frühjahr mit dem Aufbau loslegen können.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com