Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

B. Braun Melsungen AG für Deutschen Kinderpreis nominiert

Melsungen. Die B. Braun Melsungen AG ist in der Kategorie „Unternehmen für Kinder“ für den Deutschen Kinderpreis 2007 nominiert worden. Damit befindet sich der weltweit tätige Versorger des Gesundheitsmarktes unter den letzten drei möglichen Preisträgern in dieser Kategorie. Die Rangfolge der Platzierungen wird am 17. November im Rahmen einer Gala in Köln bekannt gegeben.

Die B. Braun Melsungen AG fördert unter der Dachinitiative „B. Braun for Children“ gemeinsam mit ihren über 50 Landesgesellschaften weltweit und vor Ort jeweils ein ausgewähltes Kinderprojekt. Bisher haben sich mehr als 20 Ländergesellschaften von B. Braun der Aktion angeschlossen. An den übrigen Standorten sind Projekte in der Planung und Vorbereitung. Mit ihrer freiwilligen Teilnahme verpflichten sich die Landesgesellschaften, ein ausgewähltes Projekt regelmäßig und über einen vorab fest definierten Zeitraum zu unterstützen. „Vor Ort heute schon an morgen denken“ ist daher Teil der gesellschaftlichen Verantwortung von Mitarbeitern und Unternehmen, die B. Braun durch die Förderung zahlreicher sozialer Projekte seit Generationen umsetzt.

Erklärtes Ziel von „B. Braun for Children“ ist es, Perspektiven für kommende Generationen zu entwickeln. Die Förderprojekte konzentrieren sich daher auf die Förderung von Kindern und Jugendlichen. Maßgabe ist die länderspezifische bzw. lokale Ausrichtung des Projekts, d. h. auf die Situation von Kindern und Jugendlichen im jeweiligen Land zugeschnitten. Neben der Unterstützung beim Start des Projekts steht die Hilfe zur Selbsthilfe im Fokus.

„Als „Bürger der Gesellschaft“ wollen wir Verantwortung übernehmen, den gesellschaftlichen Wandel mitgestalten und unseren Beitrag leisten zum sozialen Zusammenhalt und zur Verbesserung der Lebensbedingungen – vor allem der Kinder, die unsere gesellschaftliche Zukunft sind. In unserer fast 170-jährigen Geschichte sind wir stolz auf die enge Verbundenheit mit den Regionen, in denen wir tätig sind und haben dieses Selbstverständnis in den Unternehmensleitlinien verankert“, erklärt Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. h.c. Ludwig Georg Braun.

Hintergrund
Mit dem Deutschen Kinderpreis sollen Menschen ausgezeichnet werden, die miteinander Ideen umsetzen, um Kindern Vertrauen in die Zukunft zu geben, sie ernst nehmen und mit ihnen gemeinsam nach Wegen suchen, ihnen eine aktive Rolle in der Gesellschaft zu ermöglichen.

In der Kategorie „Unternehmen für Kinder“ werden Unternehmen und Unternehmer ausgezeichnet, die sich durch Kinderfreundlichkeit auszeichnen. Dies kann durch Initiativen innerhalb des Unternehmens oder durch Engagement in Projekten geschehen.

Verliehen wird die Auszeichnung von World Vision in Kooperation mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und den Partnern Deutsches Kinderhilfswerk (DKHW) und dem Rundfunkbeauftragten der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Zur Jury gehören Vertreter des öffentlichen Lebens, wie Prof. Dr. Lothar Krappmann (UN-Ausschuss für die Rechte der Kinder), Bernd Merz (Rundfunkbeauftragter der EKD) sowie Vertreter der Kinder- und Jugendparlamente. Ausgezeichnet werden Kinder, Organisationen, Initiativen, Schulen, Kommunen, Projekte, Verbände oder Einzelpersonen in insgesamt sieben unterschiedlichen Kategorien.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com