Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Regionalmanagement kooperiert mit Profi-Sport

Schwalm-Eder. Die Regionalmanagement Nordhessen GmbH setzt bereits seit längerem gemeinsam mit den Kassel Huskies und Unternehmen der Mobilitätswirtschaft auf die Verknüpfung von Unternehmensnetzwerken, Sport und Standortmarketing. Nach diesem Vorbild wurde am Dienstag auch zwischen dem Regionalmanagement und den weiteren sportlichen Aushängeschildern der Region – MT Melsungen und KSV Hessen Kassel – eine Kooperation geschlossen.

„Auch im Rahmen dieser Kooperation wollen wir verschiedene Marketing-Aktivitäten, die üblicherweise nichts miteinander zu tun haben, zusammenführen und erreichen, dass die vielen Stärken und Besonderheiten Nordhessens gemeinsam transportiert werden“, sagt Regionalmanager Holger Schach. „Wir haben so viel zu bieten in Nordhessen, diese Tatsche können wir auf diese Weise noch mehr verbreiten – und zwar vor allem auch in den großen Fan-Gemeinden der Profi-Sportvereine“, so Schach.

Vereinbart ist deshalb unter anderem, dass der KSV Hessen Kassel und die MT Melsungen die Botschaft „Nordhessen – die Lage ist gut“ auf Briefbögen, Sponsorenboards, in Vereinsmagazinen sowie im Internet platziert. Zudem sollen Unternehmensplattformen für die Themen „Automotive“ und „Gesundheit“ geschaffen werden. Ziel der Kooperation ist es auch, in diesen Bereichen Unternehmen, Entscheidungsträger und Persönlichkeiten der Region mit den Sponsoren der Profi-Vereine zu vernetzen.

Professionell unterstützt wird diese Kooperation von der EFM Facility Management AG , der beide Profi-Vereine das Marketing übertragen haben. „Ein Profi-Verein benötigt heute eine wirtschaftliche Ausrichtung und professionelle Einbindung der Fans und Interessenten, um letztlich sportlich erfolgreich zu sein“, sagt Marc Arnold, Manager KSV Hessen Kassel. „Wir haben in unserem Verein großes Potential und freuen uns, das eigene Netzwerk durch die neue Kooperation ausbauen zu können“, so Arnold weiter.

Positiv wird die neue Kooperation auch durch Claus Schiffner, Geschäftsführer der MT Melsungen bewertet: „Wir sind uns sicher, dass wir im Rahmen der neuen Kooperation einen wichtigen Beitrag für die weitere Stärkung unsere Region leisten können.“




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com