Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Russische Musik mit der Sankt Petersburger „Harmonie“

Borken. Das russische Vokalensemble „Harmonie“ vom Konservatorium Sankt Petersburg macht nach 2006 erneut Station in Borken. Im Rahmen ihrer Konzertreise durch Deutschland gastiert die Sängergruppe am Samstag, 17. November, um 19 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche von Borken. Der Eintritt ist frei, über Spenden ist der Veranstalter dankbar.

In Sankt Petersburg – der sieben-Millionen-Stadt und der Wiege der russischen Musik und Kultur – wurde 1996 von Professor Alexander Andrianov die „St. Petersburger Harmonie“ gegründet. Sämtliche Sänger des Ensembles haben das „Rimskij-Konservatorium“ in St. Petersburg absolviert. Alle Mitglieder des Chores sind professionelle Musiker, Sänger und Dirigenten an der Philharmonie, der Oper und der Universität.

Das Liedrepertoire ist sehr vielfältig. Es umfasst geistige Werke aus acht Jahrhunderten bis zur Moderne, weltliche Musik russischer und westlicher Komponisten und russischer Volkslieder. Besonders schön sind die Chorwerke von P. Tschaikowsky, P. Tschesnokow, P. Borodin, A. Smirnow und viele andere.

Faszinierender Gesang
Stimmen von makelloser Reinheit und einem ungeahnten Stimmvolumen werden das Publikum in die Welt Russlands entführen. Der östliche Gesang hat für viele Menschen in der Welt faszinierendes. Deshalb wird die St. Petersburger „Harmonie“ wegen ihrer hohen Qualität von allen Musikkennern und Liebhabern des Chorgesangs besonders geschätzt.sb.

Foto: Ohrenschmaus mit den Sängern der Sankt Petersburger „Harmonie“ am 17. November um 19 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche.sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com