Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Rathauskonzert zu Gunsten SOS-Kinderdorf Köszeg

Borken. Das Winterhalbjahr im Kulturprogramm der Stadt Borken ist der Rahmen der beliebten Rathauskonzerte. Mit einem Benefizkonzert zu Gunsten des SOS-Kinderdorf Köszeg in Ungarn, für das die Stadt vor sechs Jahren die Patenschaft übernommen hat, wird der Musikgenuss am 11. November um 19 Uhr fortgesetzt.

Zu den Künstlern des Benefizkonzertes zählt unter anderem das Lehrerflötenquartett der Gustav-Heinemann-Schule unter Leitung von Klaus Eilers. Musikstücke aus allen Epochen, vor allem aus der Barock- und Renaissancezeit, aber auch zeitgenössische Literatur, gehören zum Repertoire. Den Gesang beim Rathauskonzert wird die Borkener Einwohnerin Gabriele Töpperwein verkörpern. Mit ihrer Mezzo-Sopran-Stimme will sie weltliche und kirchliche Stücke singen. Die Konzertgitarren von Wilhelm Philippi und Hans Damm komplettieren das Ensemble der Mitwirkenden. „Wir werden den Besuchern des Rathauskonzertes einen Überraschungsgast präsentieren. Dabei denken wir an ein auswärtiges Gesangsquartett“, betont Hans Damm, der die Gesamtleitung des Abends übernommen hat.

Eintrittskarten für das Rathauskonzert am 11. November sind zum Preis von 8 Euro an der Information des Borkener Rathauses und in der Touristinfo erhältlich. Weitere Infos gibt es bei Gerhard Wettlaufer, Telefon (05682) 808-180 oder Inge Jäger, Telefon (05682) 808-181. sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com