Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

C-Schülerinnen verbessern Nordhessen-Rekord

Rotenburg/Melsungen. Eine glänzende Vorstellung boten die Schülerinnen und Schüler der Melsunger Turngemeinde beim 29. Herbststraßenlauf in Rotenburg. So sprachen viele Läuferinnen und Läufer von einer Standortbestimmung; die Melsunger sahen in dem Fünf-Kilometer-Straßenlauf eine Überprüfung der Ausdauerfähigkeit in Hinblick auf die kommende Hallensaison.

Beim Temperaturen von vier Grad und leichtem Nieselregen waren die Bedingungen nicht gerade vorteilhaft, aber die Mädchen und Jungen der MT 1861 Melsungen stellten bei dieser Veranstaltung einen Nordhessenrekord und vier neue Bestleistungen für den Schwalm-Eder-Kreis auf.

Bei den Schülerinnen war der Lauf an Dramatik kaum zu überbieten, denn die Mädchen der MT hatten sich zum Ziel gesetzt, den Nordhessenrekord, den im Vorjahr Stefanie Klein (23:05), Karolin Siebert (23:06) und Janina Rohde (24:44) mit 1:10:55 Stunden aufgestellt hatten, zu verbessern. Da Stefanie Klein aus Altersgründen nicht mehr bei den C-Schülerinnen starten durfte, rückte mit Franziska Baum eine junge Läuferin nach, die vorher noch nie länger als 3500 Meter gelaufen war. Aber die Zeiten beim Waldlauf hatten Trainer Alwin J. Wagner gezeigt, dass auch Franziska in der Lage war, eine Zeit unter 25 Minuten zu laufen.

Während Stefanie und Franziska gleich vom Start weg auf das Tempo drückten – die ersten 1000 Meter wurden in 4:10 Minuten passiert – begannen die zehnjährige Janina Rohde und die ein Jahr ältere Franziska Baum etwas vorsichtiger. Celine Kühnert, die in der Altersklasse W13 an den Start ging, lag nach der Hälfte der Strecke zwischen den beiden Duos. 1000 Meter vor dem Ziel hatten Janina und Franziska Celine Kühnert, deren Spezialstrecke immer mehr zum Langsprint tendiert, bereits ein- und überholt und beste läuferische und kämpferische Tugenden an den Tag gelegt.

An der Spitze des Schülerinnenfeldes liefen trotz des hohen Tempos Stefanie Klein und Karolin Siebert fast im Gleichschritt. Nur Ann-Cathrin Schmidt aus Heringen konnte dieses hohe Tempo noch mithalten. Bei der 4000m-Zwischenmarke wurde dieses Trio mit 18:02 Minuten gestoppt, so dass eine Endzeit von knapp über beziehungsweise unter 22 Minuten möglich war.

Noch einmal drückten die beiden Mädchen aus Melsungen mächtig auf das Tempo und schüttelten Ann-Cathrin 200 Meter vor der Ziellinie ab. Stefanie Klein verschärfte noch einmal das Tempo, aber Karolin blieb dran. Auf den letzten 70 Meter konnte sich Steffi dank ihrer größeren Spurtkraft etwas absetzten und den Beifall der wenigen Zuschauer im Zielbereich in Empfang nehmen. In 21:53 Minuten unterbot sie die bisherige Höchstleistung im Schwalm-Eder-Kreis, die Anna Theumer vier Jahre vorher an gleicher Stätte mit 22.19 Minuten aufgestellt hatte, um 26 Sekunden.

Karolin Siebert steigerte sich gegenüber dem Vorjahr um 70 Sekunden und blieb mit 21:57 Minuten ebenfalls unter der 22 Minuten-Marke. Dabei verbesserte sie den Kreisrekord der C-Schülerinnen von Stefanie Klein, die ein Jahr vorher 23:06 Minuten gelaufen war, um großartige 69 Sekunden. Auf Rang drei kam Ann-Cathrin Schmidt mit 22:07 Minuten.

Jetzt wartete man gespannt auf die Ankunft der zehnjährigen Janina Rohde, die 600 Meter vor dem Ziel noch einmal all ihre Kräfte mobilisierte und sich leicht von Franziska Baum lösen konnte. Nach 23:06 Minuten spurtete die Mehrkämpferin über die Ziellinie und verbesserte sich seit dem Vorjahr um fast zwei Minuten. Mit ihrer neuen Bestzeit liegt sie auf Rang zwei in der Landesbestenliste.

Im MT-Lager wurde nun eifrig gerechnet, denn um einen neuen Nordhessenrekord aufzustellen, durfte Franziska Baum nicht über 26 Minuten laufen. Und Franziska gab auf den letzten Metern noch einmal alles und wurde für ihren kämpferischen Einsatz belohnt. Sie erreichte nach 23:32 Minuten das Ziel und trug wesentlich dazu ei, dass das MT-Trio den Nordhessenrekord von 1:10:55 Stunden auf glänzende 1:08:37 Stunden verbessern konnte. Celine Kühnert gewann den Lauf der W13, doch verfehlte sie mit 24:12 Minuten ihre Bestzeit aus dem Vorjahr um 34 Sekunden.

Parallelität bei den Jungen
Auch die Melsunger Schüler hatten sich den Mannschaftsrekord zum Ziel gesetzt, denn seit sieben Jahren steht die Bestleistung für den Schwalm-Eder-Kreis auf 1:03:45 Stunden. Diese Zeit hatten die Schüler der LG Remsfeld/Wabern am 24. September 2000 in Körle aufgestellt. Wenn Tobias Stang und Robin Hohmann ihren starken Eindruck vom Waldlauftraining auch beim Wettkampf umsetzen und eine Zeit unter 21 Minuten laufen würden, wäre ein neuer Kreisrekord zum Greifen nahe. Denn auch Michael Hiob hatte im Training bewiesen, dass er in der Lage war, seine Bestzeit von 23:01 Minuten zu verbessern.

So begannen Tobias Stang und Robin Hohmann mit einem sehr couragierten Rennen und setzten sich gleich vom Start weg im Spitzenfeld fest. Die 1000m-Marke wurde unter vier Minuten passiert. Michael Hiob wurde mit 4:10 Minuten gestoppt. Und da das Melsunger Trio auf dem Rest der Strecke trotz der empfindlichen Kälte nicht viel langsamer wurde, konnten sie ihr Ziel realisieren. Tobias Stang – Sieger der M12 – lief sich mit 20:12 Minuten in seiner Altersklasse auf Rang vier in Hessen und zog seinen Trainingspartner Robin Hohmann auf 20:47 Minuten und damit auf Rang sieben im Verband mit.

Da sich auch Michael Hiob mit 22:05 Minuten – Platz acht in Hessen – seit dem Vorjahr um fast eine Minute steigern konnte, stellte das MT-Trio mit 1:03:04 Stunden einen neuen Kreisrekord auf und belegt in der Landesbestenliste des HLV hinter der Läuferhochburg des SSC Hanau-Rodenbach Rang zwei. Nach dem Zieleinlauf zeigten sich die drei Melsunger Jungen von ihrer tollen Leistung selbst überrascht und setzten sich gleich ein neues Ziel: „Wir wollen versuchen im nächsten Jahr die Rekordleistung unter die Stundengrenze zu drücken“




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com