Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Schwester Cordula und ihre klingende Ambulanz

Borken. Ein Rathauskonzert der wohl etwas anderen Art, präsentiert die Stadt Borken am 1. Adventssonntag. Verpflichtet wurde das Berliner Ensemble mit der Schauspielerin Saskia Kästner, den singenden Therapeutinnen Senta Aue und Rosemarie Arzt sowie Jenny Richter am Akkordeon. Und so tritt um 19 Uhr „Schwester Cordula und ihre klingende Ambulanz“ im Foyer des Rathauses auf.

Ein verliebter Oberarzt der Inneren Station, brillant bei Herz- ebenso wie bei Gehirnoperationen, eine sanfte Kinderärztin, ein französisches Biest, die Tochter des Klinikbesitzers; eine Blinddarmoperation im afrikanischen Busch und eine russische Ärztin, die für ihre Liebe buchstäblich über Leichen geht.

Dutzende von Groschenromanen werden seziert, gefiltert und geschüttelt, Operettenschlager in neuem Textgewand dazu gerührt. Sie emulgieren schließlich zu einem zwerchfellerschütternden, glückseligkeitsspendendem Elixier.

Ein erster Einblick in das musikalische Programm des Berliner Ensembles am 2. Dezember, wenn das Quartett sein Medizinschränkchen öffnet und die garantiert wahre Geschichte um den Oberarzt Dr. Jürgen Hartmann und seinen skalpellgezückten Weg zum Glück präsentiert.

Eintrittskarten für das Rathauskonzert am 2. Dezember sind zum Preis von 8 Euro an der Information des Borkener Rathauses und in der Touristinfo erhältlich. Weitere Informationen gibt es bei Gerhard Wettlaufer, Telefon (05682) 808-180 oder Inge Jäger, Telefon (05682) 808-181.sb.

Foto: Musik und Spaß steht auf dem Rezept, wenn zum Rathauskonzert am 2. Dezember Schwester Cordula alias Schauspielerin Saskia Kästner kommt.sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com