Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bescherung für über 60 Vereine

Borken. Am Montag, 10. Dezember, hatte die Raiffeisenbank Borken Vertreter von mehr als 60 Vereinen in ihr Informationszentrum nach Bad Zwesten eingeladen. Der Grund: Die Vereinsrepräsentanten nahmen symbolisch ihre Spende für das Jahr 2007 entgegen. In vorweihnachtlicher Atmosphäre begrüßte Vorstandsmitglied Christof Wehrum die Gäste und präsentierte ihnen kurz und knapp die Entwicklung des neuen Vereinskonzeptes, welches erst in diesem Jahr neu ins Leben gerufen wurde.

Drei Fördermodelle
Aus drei neuen Fördermodellen flossen die Spenden zur Vereinsförderung. Eine Bewerbung vorausgesetzt, erhielten 76 Vereine und gemeinnützige Institutionen eine jährliche Grundförderung von insgesamt 24.230 Euro. Das 2. Fördermodell der Raiffeisenbank widmet sich den sogenannten Protokolljubiläen. So wurden 1.875 Euro an sieben Vereine überwiesen und drei Ortschaften, die in 2008 bzw. 2009 eine Jubiläums-Jahrfeier begehen, erhielten jeweils 1.000 Euro als finanzielle Unterstützung. Für besondere Projekte oder Maßnahmen eines Vereins hatten 21 Vereine ihre Bewerbung bei der Raiffeisenbank abgegeben. Eine sach- und fachkundige Jury wählte daraus drei Gewinner aus und vergab Geldpreise aus einem Sonderetat:

Heimat- und Geschichtsverein Bad Zwesten e.V. für die Grabungssondage Lötzelfeld (Niederurff): 3.000 Euro; Mini-Club Singlis e.V. für das Projekt „Viel Platz für viele Kinder“ zum Bau eines Spielhauses im Gemeinschaftsraum der ev. Kirche und des Mini Clubs: 2.000 Euro; Rassegeflügelzuchtverein Zwesten 1984 e.V. für die Anschaffung eines Schaubrüters für die Beobachtung des Schlüpfens von Küken für Kindergarten und Schule: 1.000 Euro.

Insgesamt spendete die Raiffeisenbank Borken im Jahr 2007 50.450 Euro an mehr als 90 Vereine und gemeinnützige Institutionen. „Das sind 50.450 Euro mehr, als alle Direktbanken, unsere Wettbewerber, hier in das Geschäftsgebiet gespendet haben“, betonten Wolfgang König und Christof Wehrum als Verantwortliche im Vorstand des heimatverbundenen Kreditinstitutes. Darüber hinaus wurden 13 Kindergärten, 21 Feuerwehren sowie Projekte oder Veranstaltungen von Kommunen und Schulen im Geschäftsgebiet gefördert und unterstützt.

Ausblick
Auch im Jahr 2008 wird das Förderprogramm der Raiffeisenbank Borken mit seinen drei Modellen zum Tragen kommen. „Anmeldungen und Bewerbungen nehmen alle unsere Bankstellen entgegen“, betonte Vorstandvorsitzender Wolfgang König. Weitere Informationen auch unter www.rbborken.de .sb.

Foto: Vorweihnachtliche Bescherung der Raiffeisenbank Borken am 10. Dezember im Informationszentrum in Bad Zwesten. Ein Rückblick belegte, dass im Jahr 2007 50.450 Euro an mehr als 90 Vereine und gemeinnützige Institutionen gespendet wurde. Eine gelungene Förderung des Kultur- und Gemeinwesens.sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com