Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Heiter-beschwipstes Neujahrskonzert

Borken. Zum 10. Borkener Neujahrskonzert gastiert erneut das Brandenburgische Konzertorchester Eberswalde auf Einladung der Stadt Borken auf der Bühne des „Hotel am Stadtpark – Bürgerhaus“. Vorhang auf heißt es am Sonntag, 6. Januar, um 17 Uhr, für schwungvolle Melodien mit dem Brandenburgischen Konzertorchester Eberswalde.

Im Jahr 2005 konnte das Orchester sein 60-jähriges Jubiläum begehen. Der 60. Geburtstag einer geliebten und geschätzten Orchestertradition mit einem Spektrum von der Oper bis zur großen Strauß-Gala. Seit dem Jahr 1994 steht das Orchester unter Leitung seines Chefdirigenten Holger Schella, der an der Berliner Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ studierte und bereits in Studienzeiten als Kirchenmusikbeauftragter die musikalische Landschaft bereicherte. Neben seiner Tätigkeit als Dirigent wirkt er als Organist und im Rahmen von Kammerkonzerten als gefühlvoller Pianist und Cembalist.

Gesangssolisten
Stimmlichen Glanz verheißen für das Neujahrskonzert Alenka Genzel (Sopran) und Frank Matthias (Bariton). Alenka Genzel erwarb sich das Diplom als Sängerin mit der Note „Sehr gut“. Das grazile Energiebündel verzaubert durch absolute Bühnenpräsenz, tolle Stimme und perfekte Optik. Dank ihrer enormen Vielseitigkeit feierte die Künstlerin große Erfolge anlässlich der „Classic-open-air“-Konzerte auf dem Berliner Gendarmenmarkt, ihre agile Spielfreude ließ sie sogar in einem Kinofilm die Hauptrolle spielen.

Der sympathische Bariton Frank Matthias ist ständiger Gast an der Komischen Oper Berlin und feierte bis zur Schließung Erfolge am Berliner Metropoltheater. Rollen vom liebestrunkenen Dr. Higgins ebenso wie als trotteligem Schweinefürsten sind ihm auf den Leib geschrieben. Sein jugendlicher Charme findet sich nicht nur in seinen kecken Couplets, sondern auch in seiner frischen Conference wieder.

Vorverkauf
Eintrittskarten zu Preisen von 20 Euro oder 22 Euro gibt es an der Information des Borkener Rathauses, in der Tourist-Info sowie in den Borkener Buchhandlungen Bücherwurm und Spanknebel.

Telefonische Reservierungen werden unter den Telefonnummern (05682) 808-180 oder 808-181 entgegen genommen.sb.

Foto: Alenka Genzel und Frank Matthias sind die Solisten beim 10. Borkener Neujahrskonzert am Sonntag, 6. Januar 2008, 17 Uhr, im Hotel am Stadtpark – Bürgerhaus.sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com