Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mehr familienfremde Arbeitskräfte

8200 vollbeschäftigte Familienarbeitskräfte in Hessens Landwirtschaft

Hessen. Nach den ersten repräsentativen Ergebnissen der Agrarstrukturerhebung vom Mai 2007 waren 8200 Familienarbeitskräfte in der hessischen Landwirtschaft vollbeschäftigt; im Jahr 2003 waren es 9600. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, nahm jedoch die Anzahl der vollbeschäftigten familienfremden Arbeitskräfte im gleichen Zeitraum um gut 2400 auf nunmehr 3700 Personen zu.

Der betriebliche Arbeitsaufwand insgesamt � gemessen in Arbeitskrafteinheiten (AKE) � ging gegenüber dem Jahr 2003 um knapp 4600 auf nun 25 900 AKE zurück. Eine AKE entspricht dabei einer ganzjährig mit betrieblichen Arbeiten vollbeschäftigten Person. Dieser Rückgang ist sowohl auf den technischen Fortschritt als auch auf die immer weiter abnehmende Tier-haltung zurückzuführen Verbunden mit dem betrieblichen Flächenwachstum wurde der Arbeitskrafteinsatz weiter reduziert. Wurden 2003 noch vier AKE je 100 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche eingesetzt, waren es in 2007 nur noch 3,3 AKE.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen