Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bevölkerungszahl geringfügig gesunken

Hessen. Die Bevölkerung Hessens nahm in den ersten neun Monaten 2007 um gut 2600 auf 6 072 700 Einwohner ab. Nach Mitteilung des Hessischen Statistischen Landesamtes fiel der Rückgang schwächer aus als im gleichen Zeitraum des Vorjahres (14 700) und ist vergleich-bar mit der Entwicklung Januar bis September 2005 (minus 1500). Ausschlaggebend hierfür waren eine wieder positive Wanderungsbilanz von 2400 Personen und ein niedrigerer Ster-beüberschuss (5000).

Die Wanderungsbilanz gegenüber dem Ausland (einschl. unbekannt und ohne Angaben) lag mit gut 200 Personen im Plus nach einem Negativsaldo von 11 100 Personen im entspre-chenden Vorjahreszeitraum 2006. Maßgeblich für die hohe Nettoabwanderung war damals der starke Anstieg der Fortzüge von Nichtdeutschen ins Ausland im Zuge von Melderegister-bereinigungen. Bei den Wanderungsbewegungen Hessens mit den anderen Bundesländern gab es zuletzt einen Wanderungsüberschuss von knapp 2200 Personen, im Vergleich zu rund 1900 Personen im Vorjahreszeitraum.

Der Saldo aus Geburten und Sterbefällen schlug mit einem gesunkenen Sterbeüberschuss zu Buche. Im Zeitraum Januar bis September 2007 nahm die Zahl der Geborenen um über 400 auf gut 37 900 zu, gleichzeitig stieg die Zahl der Gestorbenen um 100 auf rund 43 000.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com