Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bodo Völker beging 25-jähriges Dienstjubiläum

Borken. Die Personalversammlung der Stadt Borken am 12. Februar nutzten Bürgermeister Bernd Heßler, Personalchef und Personalrat um dem städtischen Facharbeiter Bodo Völker zwar nachträglich, dafür aber umso herzlicher zum 25-jährigen Dienstjubiläum zu gratulieren. Am 1. Januar war der Ehrentag des Jubilars. Unter den Augen und mit Beifall der über 150 Kolleginnen und Kollegen gab es neben den herzlichsten Glückwünschen die Ehrenurkunde der Stadt und zur Feier des Tages eine Flasche Sekt.

Bodo Völker, am 22. Juli 1962 in Homberg geboren und im Borkener Stadtteil Gombeth zu Hause, absolvierte 1978 seinen Hauptschulabschluss. Die folgenden drei Jahre waren von einer landwirtschaftlichen Lehre im elterlichen Betrieb geprägt und ausgefüllt. Nach einer zwölfjährigen Dienstzeit bei der Bundeswehr folgte eine Fachausbildung zum Ver- und Entsorger. Zum 1. März 1994 begann der Jubilar seine berufliche Laufbahn bei den Stadtwerken der Stadt Borken. Bis zum heutigen Tag vervollständigt Bodo Völker die fachkundige Mannschaft des städtischen Bauhofes. Im Schwerpunkt versieht er seine Arbeiten im Bereich der Kläranlagen.sb.

Foto: 25-jähriges Dienstjubiläum für Bodo Völker. Zu den Gratulanten gehörten u.a. der Personalchef der Stadtverwaltung Gerhard Wettlaufer (links), Bürgermeister Bernd Heßler (2. v.r.) und die Personalratsvorsitzende Ute Talic.sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com