Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Neue Marschkostüme für die Stadtgarde des BCC

Borken. Rechtzeitig zur Karnevalszeit waren sie endlich da, die neuen Marschkostüme der Stadtgarde des Borkener Carneval Clubs. Mit finanzieller Unterstützung der Stadtsparkasse Borken erwarb der BCC die Kostüme. Die offizielle Spendenübergabe erfolgte am Rosenmontag, als der Carneval Club die Kundenhalle der Stadtsparkasse Borken stürmte.

Jugendarbeit fördern
Mit ihren stimmungsvollen Tanzauftritten begeisterten die Garden am Rosenmontag sowohl Kunden als auch die Mitarbeiter der Stadtsparkasse Borken. Einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro überreichte der Vorstand der Stadtsparkasse Borken, Reinhold Albers und Günther Kluwe, an den BCC, der sich mit einem donnernden „Borken Helau“ verabschiedete. Mittlerweile gehören 60 Mädchen und Jungen den drei Garden des BCC an. Das Engagement der Jugend zu fördern und die Jugendarbeit zu unterstützen, sehen die Verantwortlichen der Stadtsparkasse Borken als einen festen Bestandteil ihrer Vereinsförderung und Spendentätigkeit an.sb.

Foto: Die Stadtgarde des BCC wurde mit Unterstützung der Stadtsparkasse Borken mit neuen Marschkostümen (blau) ausgestattet und stellte sich am Rosenmontag in der Stadtsparkasse vor.sb.




Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar zu “Neue Marschkostüme für die Stadtgarde des BCC”

  1. Elke Ricken

    Hallo Borkener Carneval Club,
    ich habe Ihren Bericht mit Interesse gelesen.
    Interesse deshalb weil wir für unseren Kinderkarneval in Emmerich / Vrasselt
    auf der Suche nach Marschkostümen sind.
    Da wir leider keine Sponsoren haben, ergreife ich jetzt einfach diese Möglichkeit.

    Nun meine Frage :
    Was geschieht mit den “ alten “ Marschkostümen ??
    Gibt es da eine Chance diese evtl. abzukaufen ??
    Wir würden 10 Stck benötigen.

    Um eine Antwort Ihrerseit wäre ich Ihnen sehr dankbar.

    Sie können mich auch telefonisch unter folgender Rufnummer erreichen :

    02822 / 9814290

    Vielen Dank im voraus !!

    Gruss
    Elke Ricken


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com