Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

VW Eos für Familie Wiegand

Borken. Ein VW-Eos für nur 1,20 Euro. Dieser Clou ist der Familie Wiegand aus Singlis gelungen. Mit ihrem PS-Los Nummer 13277286 haben die Sparkassenkunden in der Sonderauslosung des PS-Los-Sparens im Februar das Traumauto gewonnen. Der Preis für ein Los beträgt 6 Euro, davon werden 4,80 Euro gespart und 1,20 ist für die Lotterie.

Das VW Eos-Cabriolet, 1,4 l TSI mit 122 PS, faltbarem Stahldach und großzügigem Raumangebot verspricht puren Fahrspaß. Spaß und Freude hatte die Familie Wiegand bereits vergangene Woche, als der Vorstand der Stadtsparkasse Borken, Reinhold Albers und Günther Kluwe, die Nachricht vom Hauptgewinn überbrachte. Thomas, Andrea, Yannik und Niklas Wiegand konnten ihr Glück gar nicht fassen, das sie mit nur einem PS-Los erzielt hatten. Hessenweit gab es bei den Sparkassen 43 Eos und 45 Golf zu gewinnen.

Inklusive Wochenend-Event
Der Gewinn beinhaltet neben dem Auto ein Wochenend-Event für zwei Personen mit Bahnanreise, Empfang, exklusivem Abendessen im 5 Sterne-Hotel Ritz Carlton, Übernachtung, Gourmet-Frühstück, Führung und feierlicher Fahrzeugübergabe in der „Autostadt“ Wolfsburg. Ein ganz besonderer Gewinn für Thomas und Andrea Wiegand, zu dem der Vorstand und Kreditabteilungsleiterin Karin Paul herzlich gratulierten. Mit einem Glas Sekt stieß man in der Stadtsparkasse auf den attraktiven und außergewöhnlichen Gewinn an.

Weitere Geldgewinne
Neben dem Hauptgewinn und zahlreichen Kleingewinnen konnte die Stadtsparkasse Borken im Februar noch zwei mal 500 Euro an PS-Los-Kunden vergeben. Auch bei diesen Gewinnern war die Freude über das unerwartete Losglück groß.sb.

Foto: Puren Fahrspaß mit einem VW Eos kann demnächst Familie Wiegand aus Singlis genießen. Das Cabriolet hat die junge Familie im PS-Los-Sparen der Stadtsparkasse Borken gewonnen. Der zunächst symbolische Preis wurde vom Vorstand der Stadtsparkasse, Reinhold Albers (rechts) und Günther Kluwe sowie Kreditabteilungsleiterin Karin Paul (links)an Thomas, Andrea, Yannik und Niklas Wiegand überreicht.sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com