Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wilhelm Dietzel schreibt Hessischen Tierschutzpreis aus

Hessen. „Tierschutz ist ein gesellschaftliches Anliegen, das in vielfältiger Form vor allem von ehrenamtlich tätigen Personen getragen wird. Die Hessische Landesregierung will gerade dieses uneigennützige Engagement durch die öffentliche Verleihung eines Tierschutzpreises hervorheben und anerkennen“, erklärte Staatsminister Wilhelm Dietzel heute in Wiesbaden. Bereits zum zwölften Mal wird der Hessische Tierschutzpreis ausgeschrieben.

Der mit 2.600 Euro dotierte Preis wird an in Hessen ansässige Einzelpersonen oder Organisationen verliehen, die besondere ehrenamtliche Leistung auf folgenden Gebieten erbracht haben:

– Schutz/Betreuung frei lebender herrenloser Tiere
– Artgerechte Tierhaltung in Tierheimen
– Praktische Hilfe für in Not geratene Tiere
– Einsatz für einen besseren Umgang von Menschen mit Tieren
– Bemerkenswerte Öffentlichkeitsarbeit für Tierschutz
– Sonstige Initiativen zur Verbesserung des Tierschutzes

Vorschlagsberechtigt sind alle hessischen Bürgerinnen und Bürger, Tierschutzorganisationen sowie die Ämter für Lebensmittelüberwachung, Tierschutz und Veterinärwesen. Die für die Einsendung erforderlichen Teilnahmeunterlagen können bei der Hessischen Landestierschutzbeauftragten Dr. Madeleine Martin im Hessischen Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Mainzer Straße 80, 65189 Wiesbaden oder per E-Mail unter tierschutz@hmulv.hessen.de sowie über die Faxnummer (0611) 44789773 angefordert werden.

Einsendeschluss für die Vorschläge ist der 1. August.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com