Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gewaltfreie Kommunikation in Beruf und Alltag

Guxhagen. Überall wo Menschen leben und/oder arbeiten, müssen Entscheidungen getroffen, Meinungen und Interessen ausgehandelt und Lösungen entwickelt werden. Gegensätzliche Interessen und Meinungsverschiedenheiten werden oft als blockierend erlebt, Konflikt eher als Krise, denn als Chance gesehen. In angespannten Konfliktsituationen konstruktiv im Gespräch zu bleiben und aufrichtig und gelassen zu reagieren, ist für viele Menschen ein wichtiges Ziel. Die Gedenkstätte Breitenau lädt vom 25. bis 27. April zu einem Workshop für Gewaltfreie Kommunikation (GFK) mit Dr. Barbara Köhler (Kassel) ein. Köhler ist zertifizierte Trainerin für GFK und führt seit vielen Jahren Workshops dazu durch.

GFK entwickelt Fähigkeiten und Haltungen, die es ermöglichen, sich über Interessen und Bedürfnisse auszutauschen, ohne Abwehr und Feindseligkeiten, Kritik zu äußern, ohne zu verletzen, Beziehungen zu gestalten, die auf Achtung und Wertschätzung beruhen und Lösungen zu finden, bei denen möglichst die Bedürfnisse aller berücksichtigt werden. Kreative und praktische Methoden wie Übungen, Rollenspiele und Gruppenarbeit sind dabei wesentliche Elemente dieses Einführungsworkshops.

Genaue Termine des Workshops sind Freitag, 25. April, 19.30 bis 21.30 Uhr, Samstag, 26. April, 10 bis 18 Uhr, und Sonntag, 27. April, 10 bis 14 Uhr. Für den Workshop ist eine Anmeldung bis 8. April erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 45 Euro. Information und Anmeldung bei Horst Krause-Willenberg, Gedenkstätte Breitenau, Telefon (05665) 3533, E-Mail: gedenkstaette-breitenau@t-online.de.

Es ist außerdem geplant eine ganzjährige Gesprächsgruppe zur GFK mit monatlichen Treffen in der Gedenkstätte Breitenau unter Leitung von Dr. Barbara Köhler einzurichten. Erster Termin ist der 21. Mai, 19.30 Uhr. In der Gesprächsgruppe soll regelmäßig und alltagsbegleitend GFK geübt werden. Fragen, Zweifel, schwierige Situationen, Konflikte – alles, was Sie gerade beschäftigt, kann eingebracht werden. Die Gesprächsgruppe ist offen für alle Teilnehmer, die einen Einführungsworkshop in GFK besucht haben. Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen. Kosten: 15 Euro/Abend.
Für die Gesprächsgruppe ist eine Anmeldung erforderlich.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB