Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Figuren der Heiligen Barbara im Rathausfoyer

Borken. Im Foyer des Borkener Rathauses zeigt bereits seit Ende des vergangenen Jahres die Borkener Einwohnerin Marianne Schrammel in einer Ausstellung verschiedene Figuren und Darstellungen der Heiligen Barbara.

Weil sie für den christlichen Glauben ihr Leben hingegeben hat, wurde sie von den Menschen schon bald als Heilige betrachtet. Sie wird zu den 14 Nothelfern gerechnet und unzählige Menschen haben sich ihr anvertraut und Schutz und Hilfe erfleht. St. Barbara gehört zu den beliebtesten Heiligen und gilt für eine ganze Reihe von Berufsständen als Beschützerin. Besondere Liebe und Verehrung bringen ihr aber von jeher die Bergleute entgegen, deren Schutzpatronin sie ist. Sie soll dem Bergmann Licht, Schutz und Hilfe bei seiner schweren Arbeit unter Tage sein.

So ziert zum Beispiel auch die Heilige Barbara als Teil der Gesamtdarstellung das wunderschöne Fenster der Kirche im Borkener Stadtteil Stolzenbach.sb.

Foto: Ein Teil der Sonderausstellung im Borkener Rathausfoyer – die St. Barbara als Bronzeguss oder als Südtiroler Schnitzarbeit. sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com