Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Rallye Auf nach Melsungen: Zu feucht für fröhlich

Melsungen. „Regen bringt Segen“, sagen die Landwirte. Für die Piloten der Rallye Auf nach Melsungen war es am Samstag aber eindeutig zu viel des Guten. Die Strecke im Steinbruch Rhünda zeigte sich als sehr schmierig und besonders auf dem Malsfelder Rundkurs hatten die Teams mehrere Aquaplaningstellen zu bekämpfen.

Von Beginn an setzten Jörg Schuhej und Tanja Timmer im Mitsubishi Lancer EVO 6 alle Bestzeiten. Zur Halbzeitpause zwang sie ein Plattfuß zum Reifenwechsel, doch es folgte ein zweiter. Da das Reserverad aufgebraucht war, mussten sie die Hoffnung auf den ersten Gesamtsieg im neuen Auto begraben. Carsten und Michaela Alexy lauerten bereits auf Platz zwei und konnten sich auch am Ende den Gesamtsieg der 27. Rallye Auf nach Melsungen sichern.

Für den ASC Melsungen an den Start gegangen holten sich Heiko und Tatjana Fischer im VW Polo mit einer herausragenden Leistung von fast einer Minute Vorsprung den ersten Platz in Ihrer Klasse. Bruno Brücher, der ebenfalls für den ASC an den Start ging, fuhr zusammen mit Beifahrer Jörg Stecher auf Platz vier in Ihrer Klasse.

Bei der parallel laufenden Youngtimer-Rallye kam es auf Gleichmäßigkeit beim Bewegen der Fahrzeuge an. Horst Schmidt und Michael Hannes siegten hier auf BMW 2002 Tiv.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com