Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Jede Menge Pokale und Podestplätze für den RAC

Borken/Wiesbaden. Regionaler Motorsport in Hessen bedeutet neben vielen Rallye-Veranstaltungen in erster Linie Kartsport. Der RAC Borken e.V. im ADAC ist dabei einer der engagiertesten Vereine, die diese Sportart in Nordhessen betreiben. Über 20 Jugendliche Kart-Piloten zählt der Club im Augenblick, die im Bereich Jugend-Kart-Slalom und in der Kart-Meisterschaft (Kart-Slalom-2000 und Kart-Turnier) in 2008 mit großer Leidenschaft an den Start gehen. Am Wochenende startete der RAC Borken e.V. nach der Winterpause wieder in die neue Kartsaison.

Äußert Erfolgreich verlief die Auftaktveranstaltung in der Landeshauptstadt bei der Scuderia Wiesbaden. Beim ersten Lauf zur Kart-Meisterschaft 2008 erreichte man ausschließlich Top-Platzierungen. Insgesamt viermal durften Fahrer des Vereins auf das Siegertreppchen klettern und jede Menge Pokale mit nach Hause nehmen. Ganz hervorragend und besonders zu vermerken ist dabei das Ergebnis in der Mannschaftswertung. Hier stand der RAC Borken mit Team Borken 1 und Team Borken 2 gleich mit acht Fahrern in den Siegerlisten. Man erreichte Rang eins und drei.

In Klasse 2a gelang Marcel Warich der Sprung auf Podestplatz zwei. In der Klasse 2b stand der RAC mit Marius Hüsken auf Platz eins und Felix Körbel auf Platz zwei ebenfalls ganz oben. Und auch Jugendleiter Norbert Warich erreichte in der „Betreuerklasse“ , wie sein Sohn, den 2. Platz.

Da man schon mal den weiten Weg nach Wiesbaden auf sich genommen hatte, nutzen vier der RAC Kartpiloten die Gelegenheit, um als Gaststarter am Sonntag, den 13. April zur ersten Jugend-Kart-Slalom (JKS) Veranstaltung des Jahres anzutreten. Diese wurde ebenfalls von der Scuderia Wiesbaden ausgerichtet. Und auch hier gab es durch Darwin Daume, als Sieger der Klasse 2 und Florian Kühl, als Dritter in der Klasse drei Top-Ergebnisse. Besser hätte der Saisonauftakt kaum sein können.

Abgerundet wurde das Wochenende schließlich von Maik Walter. Während seine Clubkameraden im Kartsport in Wiesbaden ihr Bestes gaben, erreichte er am Sonntag in Stadtallendorf beim ADAC Automobil Slalom-Youngster-Cup (Renault-Clio) bei seinem Debüt den zweiten Platz.

Der RAC Borken e.V. , der in diesem Jahr sein 20-jähiges Bestehen feiern kann, wird ebenfalls Ausrichter zahlreicher Veranstaltungen sein. Am 8. Juni richtet man selbst einen Lauf zur JKS Meisterschaft der ADAC Hessen-Thüringen Region Nord aus. Eine Woche später, am 14. Und 15. Juni, veranstaltet man den Kart-Slalom-2000 Lauf und das Kart-Turnier als dritten Lauf zur ADAC Kartslalom Meisterschaft 2008. Am 20. Und 21. September findet dann noch, die über die Landesgrenzen hinaus bekannte und schon legendäre dritte Kart-Slalom-2000-Wasserturm-Challenge auf eigenem Gelände statt.

Weitere Informationen über den Motorsport im RAC-Borken e.V. findet man unter www.rac-borken.eu

Die Ergebnisse:
Kart-Slalom-2000 am Samstag, 12.04.2008
Klasse 1: Darwin Daume – Platz 6; Lilli Wagenfeldt – Platz 8; Tim Wagenfeldt – Platz 10; Maurizio Iuzzolini – Platz 13
Klasse 2 a: Marcel Warich – Platz 2; Florian Kühl – Platz 4; Daniela Daume – Platz 8
Klasse 2 b: Marius Hüsken – Platz 1; Felix Körbel – Platz 2; Fritz Körbel – Platz 9
Klasse 3: Annalena Pfeiffer – Platz 10

Jugend-Kart-Slalom am Sonntag, 13.04.2008
Klasse 2: Darwin Daume, Platz 1
Klasse 3: Florian Kühl – Platz 3; Daniela Daume – Platz 11
Klasse 4: Marcel Warich – Platz 5

Im Bild: Das RAC-Borken Team beim Kart-Slalom-2000: Von rechts nach links (hinten) Dirk Hüsken, Marius Hüsken, Felix Körbel, Michael Kühl, Jens Wagenfeldt, Uli Körbel, Nicole Iuzzolini, Marcel Warich mit Pokal.
(mitte) Fritz Körbel, Daniela Daume, Maurizia Iuzzolini (vorn) Lilli Wagenfeldt, Tim Wagenfeld, Darwin Daume und Florian Kühl.




Ähnliche Beiträge

2 Kommentare zu “Jede Menge Pokale und Podestplätze für den RAC”

  1. Michael Kühl

    Super Beschreibung des Geschehens aus unserer Landeshauptstadt !
    Sehr informativ und in seiner detailtreue hervorragend ausgewählt !
    Danke an das Green – Kart – Team !

  2. Uli Daume

    Hallo liebe SEK-News Redaktion,

    vielen lieben Dank für die ausführliche und schnelle Veröffentlichung unseres Artikels vom Wochenende. Ich denke bei diesem tollen Kundenservice werden wir noch dicke Freund. Auf alle Fälle habe ich Eure Seite auf http://www.rac-borken.eu mit Freude verlinkt und werde die Kartsportfreunde in Nordhessen über Euer Medium regelmässig mit Ergebnissen und News versorgen.
    – Danke nochmal – Ihr seit Spitze


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com