Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wohnhauseinbruch: Täter flohen ohne Beute

Edermünde-Haldorf. Unbekannte Täter verübten am Samstag zwischen 15.30 und 23.55 Uhr einen Einbruch in ein Wohnhaus in der Kurt-Schuhmacher-Straße in Haldorf. Nach einer ersten Durchsicht des Geschädigten wurde offenbar nichts gestohlen. Die Täter hatten ein Fenster aufgebrochen und sind durch diese in die Wohnung eingestiegen. Dabei fielen Gegenstände die auf der Fensterbank standen zu Boden. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. In der Wohnung durchsuchten sie einige Schubläden. Eventuell wurden der oder die Täter gestört und brachen die Tat vorzeitig ab.

Ein Einbruchversuch ereignete sich am selben Tag im Steinbuschweg.  Dort war eine Leiter an einem Fenster angestellt und das Fenster aufgehebelt worden. Der Einbrecher hat die Wohnung aber nicht  betreten. Offenbar wurde er zuvor gestört. Die Tatzeit lag in diesem Fall zwischen 21.30 und 22 Uhr. Ein Bewohner hatte um diese Zeit Geräusche gehört, aber den Einbruchversuch zunächst nicht bemerkt. Wenig später entdeckte er, dass ein Fenster aufgehebelt worden war. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Telefon (05622) 9966-0.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com