Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Frühjahrsputz an der Stockelache

Borken. Nach warmen und sonnigen Tagen sehnt sich mittlerweile jeder. Ob Groß oder Klein, ob Jung oder Alt. Riesengroß ist die Erwartung und die Freude auf die kommenden Frühjahrs- und Sommermonate des Jahres 2008. Hoffentlich mit vielen sonnigen Tagen an schönem Badewetter. Denn lang genug war der Winter mit seinen grauen, nassen, schmuddeligen und kalten Stunden.

So ist jetzt auch großer Frühjahrsputz am Naturbadesee Stockelache angesagt. Denn am 1. Mai beginnt die Saison 2008. Und bis dahin werden die Facharbeiter des städtischen Bauhofes eine Vielzahl der rund 80 Punkte umfassenden Arbeitsliste abgearbeitet haben. Denn sauber, adrett und gepflegt will sich die Freizeitanlage zum Saisonbeginn präsentieren.

Fleißig, fleißig
Die Fontänen im See gilt es in Betrieb zu nehmen. Die Rutsche muss gereinigt und poliert werden, die Schwimminseln kommen wieder ins Wasser und eine neue Kette zur Abgrenzung zum Nichtschwimmerbereich war notwendig. Die Pflanzenbeete wurden aufgehackt, gesäubert und mit Frühlings- und Sommerblumen ausgestattet. Die Spielgeräte des Abenteuerspielplatzes wurden überprüft und gegebenenfalls repariert und eine erste gründliche Reinigung des Sandstrands, des Spielplatzes und der Liegewiese durchgeführt. Und bis zum 1. Mai sind auch wieder die Tretboote am Naturbadesee Stockelache stationiert.

Termine, Termine
Erste Veranstaltungstermine am Badesee stehen auch schon fest. Der 16. Stockelache Triathlon findet am 22. Juni, dem Beginn der hessischen Sommerferien statt. Eine Woche später, am 28. Juni, steht ein Spar-Badetag mit Fun-Sportgeräten im und auf dem Wasser auf dem Programmzettel. Und am 29. Juni wird zum EM-Endspiel-Badetag geladen – mit Wasserkarussell, Wasserwippe, Rutschentretboot, Tretfloß, Großbildleinwand und die ein oder andere Überraschung. Live-Musik soll es an den Wochenenden der Sommerferien geben. Und ad hoc fällt der Betriebsleitung und dem Pächter des Seerestaurants auch noch etwas ein.

Unveränderte Preise
An den familienfreundlichen Preisen hat sich für die Saison 2008 nichts geändert. Der Vorverkauf für Saison- und Familienkarten einschließlich Parkscheine für die gesamte Saison hat in der Tourist-Info, an der Information des Rathauses und am Naturbadesee Stockelache begonnen. Mit dem Bezahlen des Eintrittspreises stehen dem Badegast alle attraktiven Angebote, mit Ausnahme des Tretbootverleihs, am Naturbadesee Stockelache zur Verfügung. Da ist sicherlich die 50 Meter lange Wasserrutsche ein Knüller. Wichtig ist es aber zu wissen, dass grundsätzlich auf eigene Gefahr gebadet wird. Auch wenn eine Badeaufsicht vorhanden ist.

Übrigens, die Spiele der Fußball-Europameisterschaft werden auf Großbildleinwand im Seerestaurant des Naturbadesees Stockelache übertragen.sb.

Foto 1: Pitschnass und es geht ab wie die Feuerwehr. Die rund 50 Meter lange Wasserrutsche am Naturbadesee Stockelache bietet Wasserspaß für Groß und Klein, für Schwimmer und Nichtschwimmer.sb.

Foto 2: Der Naturbadesee Stockelache ist ein Freizeitziel für die ganze Familie. Dazu zählen vor allem auch familienfreundliche Preise.sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB