Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gesammelt, gesichtet, gestöbert, aufgeschrieben

Borken-Trockenerfurth. Von einer echten Herausforderung sprach der Chronikausschuss, als er am 12. April den Einwohnerinnen und Einwohnern des Jubiläumsortes Trockenerfurth einen ersten Einblick in das Jubiläumsbuch im örtlichen Gemeinschaftshaus gab. „Wir stellten fest, dass eine Chronik ein wissenschaftlich anspruchsvolles Werk ist“, merkte Otto Findling auch im Namen seiner beiden Mitstreiter Bernhard Müllejans und Dr. Sabine Jung-Rothmaier an.

Doch man wollte das in sie gesetzte Vertrauen nicht enttäuschen. Und so machte sich der Chronikausschuss an die Arbeit. Über Monate hinweg wurde Material gesammelt, gesichtet, bearbeitet, in Chroniken gestöbert, Menschen und Zeitzeugen befragt und allerhand Dinge aufgetrieben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Zur 750-Jahrfeier von Trockenerfurth vom 23. bis 25. Mai wird das „Trockenerfurther Geburtstagsalbum – Ein Dorf erinnert sich – 1258-2008“ zum literarischen Besteller.

Verkaufspreis 19,50 Euro
276 Seiten mit rund 350 Fotos und Abbildungen enthält das Trockenerfurther Geburtstagsalbum. Die Jubiläumsschrift wird in einer Auflage von 500 Exemplaren gedruckt und ist ab Mai zum Preis von 19,50 Euro erhältlich. Mitglieder des Ortsbeirates und des Chronikausschusses werden das Buch u.a. an den Haustüren im Ort anbieten.

Auf den 276 Seiten des Trockenerfurther Geburtstagsalbum erfährt man so manche Dinge über die Vor- und Frühgeschichte des Dorfes, über Schule, Kirche, Landschaft, Strom, Wasser und Bevölkerung. Zeitzeugen kommen zu Wort, Anekdoten wurden niedergeschrieben, Vereinportraits integriert. Es ist kein Album mit dem Anspruch auf Vollständigkeit. Aber ganz sicher ein Werk, das bei den älteren Lesern persönliche Erinnerungen wecken wird und vielleicht bei den jüngeren Menschen die Dorfgeschichte vorstellbarer und greifbarer macht. Dazu passt ein koreanisches Sprichwort, dass im Vorwort von Dr. Sabine Jung-Rothmaier, Bernhard Müllejans und Otto Findling enthalten ist. „Besser, du hinterlässt deinem Sohn ein gutes Buch als eine Million Taler“.sb.

Im Bild: 276 Seiten, 350 Fotos und Abbildungen. Sie sind die Autoren des Trockenerfurther Geburtstagsalbum: Bernhard Müllejans, Dr. Sabine Jung-Rothmaier und Otto Findling (v.l.).sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com