Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die kostenlose und unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Für leukämie- und krebskranke Kinder

Borken. 1983 wurde die Goodwill-Radtour ins Leben gerufen. Seitdem treten jedes Jahr Prominente aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport in die Pedale. Und in erster Linie ist es eine Tour, die Hoffnung machen soll. Hoffnung für Kinder, die an Krebs und Leukämie leiden. Am 7. August gegen 15.40 Uhr wird die Hoffnungstour in der Borkener Innenstadt Station machen. Die Radtour, die bereits zum 25. Mal stattfindet, startet in diesem Jahr in Gießen. Ziel des Trosses, in dem 185 prominente Radler mitfahren ist Hamburg. Auf diesem Weg führt die Strecke am 7. August durch die Großgemeinde Borken – von Neuental kommend, über Trockenerfurth, Kernstadt, Singlis und Lendorf nach Wabern.

Nach den aktuellen Streckenplänen sollen die Radler gegen 15.40 Uhr auf dem Europaplatz eintreffen. Kapitän des Fahrerfeldes ist der 4-fache Radweltmeister Klaus Peter Thaler, Schirmherrin ist die Olympiasiegerin und 9-fache Weltmeisterin im Biathlon Petra Behle.

Showprogramm
Während sich die Radfahrer von den Strapazen erholen, steht ein gut 30-minütiges Showprogramm an. Gesang mit Géraldine Olivier und u.a. Gespräche mit prominenten Mitradlern. Vorgestellt werden soll natürlich auch die Tour der Hoffnung und ihre Ziele und symbolisch wird eine Spende für die an Krebs und Leukämie erkrankten Kinder übergeben.

In den nächsten Tagen und Wochen wird die Stadt Borken gemeinsam mit örtlichen Partnern und Sponsoren die Werbetrommel für die Ziele der Tour der Hoffnung kräftig rühren.sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB