Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Stadtführerseminar für Mitglieder der Fachwerkstraße

Schwalm-Eder. Bereits zum vierzehnten Mal fand am 6. und 7.  Mai diesen Jahres, bei wiederum reger Beteili­gung, das Stadtführerseminar für Mitglieder der Deutschen Fachwerkstraße und der Ar­beitsgemeinschaft Historische Fachwerkstädte statt. Auch in diesem Jahr wurde das Seminar mit unterschiedlichen Inhalten auf zwei Tage aufgeteilt.

Als Dozent konnte erneut Herr Prof. Dipl.-Ing. Manfred Gerner gewonnen werden. Somit war bereits im Vorfeld die herausragende Qualität der Veranstaltungen gesichert. Über 50 Personen nahmen an den beiden Seminartagen, welches im Refekto­rium der Propstei Johannesberg in Fulda stattfand, teil. Die Themen erstreckten sich von der Bibel im Fachwerk und dem Thema: Was ist ein Denkmal sowie den Verzimmerungstechniken bis hin zu Fach­werkfiguren, Schmuck und Symbolik im Fachwerk.

Im Rahmen der Abschlussgespräche hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen an den Fachwerkexperten, Herrn Prof. Dipl.-Ing. Manfred Gerner, zu stellen. Die Stadtführer können nun ihr erweitertes Wissen bei ihren nächsten Führungen anwenden.

Die Deutsche Fachwerkstraße führt inzwischen, unterteilt in neun Routen mit fast 100 Mitgliedsorten, von Stade an der Elbmündung bis nach Meersburg am Bodensee und berührt die Bundesländer Hessen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com