Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Stein, Kirchen und Gestaltung – Erlebniswelt gibt Einblicke

Homberg. In der Erlebniswelt Gestaltung im Handwerkerzelt auf dem Hessentag, Landesausstellung Halle 6+7, zeigen die Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord, die evangelische Landeskirche und die Kasseler Werkakademie gestaltendes Handwerk. Auf 55 Quadratmetern Ausstellungsfläche wird der Besucher durch drei übergehende Themenbereiche geführt.

Von der Auseinandersetzung mit dem Material Stein, der Bearbeitung bis zur Entstehung besonderer Gestaltungselemente spanne sich der Bogen der Steinmetz- und Bildhauer-Innung, erklärten die Steinmetzmeister Bernd Foerster (Homberg) und Obermeister Holger Rode (Lohfelden). Einbezogen wird dabei auch die Handwerkerarbeit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, die sich thematisch mit den Kirchenburgen in Siebenbürgen beschäftigt.

„Wir möchten die protestantische Kirche in Rumänien beim Aufbau einer eigenen Bauabteilung unterstützen und damit zum Erhalt der kulturgeschichtlich einmaligen Kirchenburgen beitragen“, sagte Dieter Lomb von der evangelischen Handwerkerarbeit. Konkret unterstützt die Handwerkerarbeit der Kirche den Aufbau einer Jugendbauhütte an der Kirchenburg in Pretai. Durch dieses Projekt bestehe eine enge Verbindung zur Gestaltung aus Stein und der religiösen Kultur des Landes.

Lebensräume
Etwas weiter fasst die Kasseler Werkakademie für Gestaltung das Thema Gestaltung in ihrer Ausstellung. Nicht begrenzt auf das Material, mündet die Erlebniswelt Gestaltung in verschiedene Bereiche. „Gestaltung finden wir in allen unseren Lebensbereichen wieder. Wir führen Handwerker und Interessierte an Gestaltung von Gegenständen heran“, sagte Barbara Eiffert, die Leiterin der Kasseler Werkakademie. Neben der Form und der Farbe als klassische Ausdrucksform der Gestaltung, lernen die Studierenden auch das bewusste Sehen, das perspektivische Zeichnen und die Auseinandersetzung mit den Materialien. Die Ausstellung, die überwiegend Exponate des 4. Semesters zeigt, beschäftigt sich unter anderem mit dem Thema Sitzen und dem Textil- und Tapetendruck.

Gestalterpreis
Zum ersten Mal wird der Preis „Steinmetz-Gestalter“ vom Landesinnungsverband Hessen des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks vergeben. Die Auszeichnung wird am Donnerstag, dem 10. Juni, um 15.30 Uhr, auf dem Hessentag, in der Halle 6+7, in der Landesaustellung überreicht. Bei der Auszeichnung werden auch die prämierten Arbeiten vorgestellt.

Informationen über die Erlebniswelt Handwerk, die Aktionen der Innungen am Hessentag, erhalten Interessierte unter www.handwerk-am-hessentag.de.

Im Bild: Präsentieren gestaltendes Handwerk auf dem Hessentag. Dieter Lomb, Barbara Eiffert und Bernd Foerster (v.l.).



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB