Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Streife rettet Hund vorm Ertrinken

Fritzlar. Eine Polizeistreife rettete gestern Abend am Fritzlarer Wehr einen kleinen Mischlingshund vor dem Ertrinken im Mühlengraben. Ein Spaziergänger hatte die Polizei verständigt und mitgeteilt, dass ein kleiner schwarzer Hund am Abzweig zum Mühlengraben im Wasser sei und drohe dort zu ertrinken. Die hinzu gerufenen Polizisten erkannten sofort, dass der Hund, der vom auf dem Wasser treibenden Müll eingeschlossen war, auf Grund seines Erschöpfungszustandes in Kürze zu ertrinken drohte.

Unverzüglich kletterte ein Polizist zwischen dem dortigen Stautor und der Betonbrücke hindurch und konnte von dort den Hund ergreifen. Er reichte ihn an seine Kollegin weiter, welche sich zuvor auf die Brücke gelegt hatte, um den Hund durch eine schmale Lücke in Empfang zu nehmen. Nach einer eingehenden Untersuchung durch die beiden Hunde erfahrenen Polizisten, brachten sie diesen zu der zwischenzeitlich bekannt gewordenen Hundebesitzerin in Fritzlar. Diese war heilfroh ihren elfjährigen „Franky“ wieder unbeschadet in Empfang nehmen zu können.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com