Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

OTC-Führung im Themenpark

Borken. Die Führungsspitze des Original-Teile-Centers des VW-Werkes in Baunatal besuchte am vergangenen Dienstag den Themenpark „Kohle & Energie“ und war Gast auf dem Heimboot der Marinekameradschaft am Singliser See. Unter den Gästen war auch Rodolfo Bürgli, Leiter des Vertrieb Original Teile Baunatal sowie der Leiter für operative Logistik, Bernd Boland.

Bürgermeister Bernd Heßler hieß die Gäste im Glückauf-Heim des Themenparks herzlich willkommen und stellte in kurzen, prägnanten Worten die von Bergbau und Kraftwerk geprägte Tradition der Großgemeinde vor. Er skizzierte die Neustrukturierung der Stadt mit all ihren Facetten bis zum heutigen Tag. Dabei ließ er nicht die Bedeutung des VW-Standortes Baunatal für die Borkener Region außer acht. Premiere hatte an diesem Dienstagabend der neue Werbefilm der Großgemeinde mit Bergbaumuseum und Seenland für den Hessentag in der Kreisstadt Homberg.

Shanty-Chor
Ingo Sielaff, stellvertretender Leiter des Bergbaumuseums, führte die Besucher der Stadt über das Gelände des Themenparks, stellte die Exponate und ihre Bedeutung vor, gab ergänzende und notwendige Informationen zur Kohlegewinnung und zur Stromerzeugung. Zum Ort des geselligen Abschlusses bei „Ahler Worscht“ und einem Glas Bier wurde das Küstenwachboot „KW 18“ am Singliser See. Vom Shanty-Chor Homberg/Borken mit Seemannsliedern an Bord begrüßt, klang die Stippvisite der Führungsspitze des OTC in gemütlicher Runde als Gäste der Stadt Borken aus.sb.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com