Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Getreide und Vieh fallen Großbrand zum Opfer

Fritzlar-Obermöllrich. Gestern Abend gegen 23.30 Uhr brach in der mittig gelegenen Scheune eines U-förmig angelegten landwirtschaftlichen Anwesens aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer aus, wodurch die gesamten Heu- und Strohvorräte, ein großer Teil der Getreideernte, zahlreiche landwirtschaftliche Maschinen und Fahrzeuge, sowie große Teile der Gebäude, vernichtet wurden. Außerdem kamen in den Flammen rund 25 Stück Rindvieh um.

Die Bewohner des Anwesens waren durch lautes Scheppern geweckt worden, zeitgleich wurde durch Anwohner die Feuerwehr alarmiert. In ersten Rettungsmaßnahmen konnte noch ein Teil des Viehs in Sicherheit gebracht werden. Zwei benachbarte Gebäude wurden ebenfalls durch Brandeinwirkung in Mitleidenschaft gezogen, ehe die eingesetzten Fritzlarer Feuerwehren mit Unterstützung aus Homberg schließlich den Brand unter Kontrolle bringen konnten. Insgesamt waren 102 Einsatzkräfte mit 15 Löschfahrzeugen eingesetzt.

Glücklicherweise wurden keine Menschen verletzt. Nach vorläufigen Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf rund 600.000 Euro. Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei in Homberg dauern an. (ots)

Foto: pixelio.de / Anna Zerényi



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com