Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bei Gesellenprüfung alles gut bedacht

Nordhessen. Mit befriedigenden Ergebnissen endeten die Gesellenprüfungen der Dachdecker-Innung Kassel. Der Kenntnisstand und die praktischen Fähigkeiten der neuen Gesellen haben überzeugt, erklärte der Vorsitzende des Gesellenprüfungsausschusses Peter Bärwald (Kassel) bei der Freisprechungsfeier in Kassel. Die beste Gesellenprüfung legte Hendrik Volland aus Fuldatal, ausgebildet bei dem Unternehmen Buchenau Bedachungen GmbH, Fuldatal, ab. Er wird die Innung beim Leistungswettbewerb der hessischen Handwerksjugend am 13. September in Weilburg vertreten. Den zweiten Platz belegte Ulrike Weise aus Hessisch Lichtenau, ausgebildet im elterlichen Betrieb von ihrem Vater, Dachdeckermeister Uwe Weise. Den dritten Platz belegte Benjamin Eiler aus Kassel, ausgebildet von der  Firma Wilhelm Bedachungen, Kassel.

Lobende Worte gab es für alle neuen Gesellen von Obermeister Horst Wagner (Seigertshausen), der die Leistung der jungen Prüflinge hervor hob. „Persönlicher Einsatz lohnt sich, das zeigt die bestandene Gesellenprüfung“, sagte er. Mit Blick auf die Zukunft regte er die neuen Gesellen an, die Weiterbildungsmöglichkeiten zu nutzen. „Wer was kann, der wird gesucht“, brachte es Wagner auf den Punkt. Einen Dank richtete er  an die Ausbildungsbetriebe, die Berufsschule und dem Ausbildungsleiter Matthias Böhme für ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit sowie den Mitgliedern des Gesellenprüfungsausschusses für ihre verantwortungsvolle ehrenamtliche Arbeit.

Die neuen Gesellen sind (in Klammern die Ausbildungsbetriebe):
Patrick Becker, Baunatal (Johannes Becker GmbH, Baunatal); Benjamin Eiler, Kassel (Wilhelm Bedachungen GmbH, Kassel); Eugen Eirich, Hessisch Lichtenau (Dietrich Bedachungs GmbH, Kassel); Rene Fink, Gudensberg (Gundlach Bedachung GmbH, Gudensberg); Waldemar Frey, Hessisch Lichtenau (Schneider Dacheindeckungen GmbH, Kassel); Martin Hinderer, Meinhard-Schwebda (Meinhard Stützer GmbH); Florian Kermer, Baunatal (Martin Kuhnert GmbH, Bad Emstal); Andreas Meier, Neukirchen (Bedachungen Mantz GmbH, Neukirchen); Dennis Richter, Fuldatal (Dachdeckermeister Andreas Becker, Immenhausen); Henning Sachse, Neukirchen (Dachdeckermeister Heinz-Wilhelm Frank, Neukirchen); Maik Schmidt, Eschwege (Schiedrum GmbH, Eschwege); Timmy Schmied, Vellmar (Jörg´s Dachdecker GmbH, Kassel); Michael Tauber, Liebenau (Dachdeckermeister Jens Köster, Trendelburg); Hendrik Volland, Fuldatal (Buchenau Bedachungen GmbH, Fuldatal): Pierre Wagner, Immenhausen (Bärwald & Zinn GmbH, Kassel); Christian Wagner, Neukirchen (Dachdeckermeister Dietmar Frank, Neukirchen); Ulrike Weise, Hessisch Lichtenau (Dachdeckermeister Uwe Weise, Hessisch Lichtenau); Björn Weise, Hofgeismar (Holzbau Recknagel GmbH, Grebenstein); Sebastian Zimmermann, Willingshausen (Dachdeckerbetrieb Klaus Gunkel, Inh. Holger Gunkel, Bad Karlshafen).

Bild: Mit befriedigenden Ergebnissen endeten die Gesellenprüfungen der Dachdecker-Innung Kassel. Lobende Wort gab es für die neuen Gesellen von Obermeister Horst Wagner und Prüfungsvorsitzenden Peter Bärwald.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com